56plus
Samstag, 25. Mai 2019
  --- Besuchen Sie unser neues Informationsportal wodsch.de
Uhr
  •  


Veranstaltungen

Freiburg: SommerLaune feiert 2013 ihre 10. Spielsaison
SommerLauneEnsemble Casanova / Foto: Susanne Franz
 
Freiburg: SommerLaune feiert 2013 ihre 10. Spielsaison
… ein paar wunderbare, gemeinsame Sommer und schon ist ein Jahrzehnt vorüber…

Unter diesem Motto feiert die Theaterreihe SommerLaune am 21. Juli 2013 mit einer Matinée im Schloss Ebnet
ihre ersten 10 Jahre!

10 Ensemblemitglieder aus vergangenen Produktionen werden mit Szenischem, Überraschendem und Musikalischem unterhalten und so den ein oder anderen Theatermoment der SommerLaune in Erinnerung rufen. Ob Monsieur Ibrahim oder Eduard, ob Fussballtrainer oder Casanova, ob Émilie, Genoveva oder Eva, sie werden noch einmal kurz auftreten, vortrefflich begleitet von den SommerLauneMusikern.

Alle weiteren Informationen zum Jubiläum sowie zu den Jubiläumsvorstellungen der Stücke Casanova und Émilie
vom 25. Juli bis 18. August sind auf der Internetseite zu finden ....

-

zum Foto oben: SommerLauneEnsemble Casanova mit Markus Lechner, Hartmut Saam, Simone Rosa Ott, Ullo von Peinen
Mehr
 

1. WELTKONGRESS GESUNDHEIT, BEWUSSTSEIN & HEILUNG DER ERDE
 
1. WELTKONGRESS GESUNDHEIT, BEWUSSTSEIN & HEILUNG DER ERDE
19. bis 21. Juli 2013, Schwarzwaldhalle in Karlsruhe

Das globale Bündnis der weisen Frauen für eine gesunde, gerechte und nachhaltige Welt!
Be Part of the Change! Das Kongressmotto ist zugleich die Vision und Lebensmission dieser 13 bemerkenswerten Frauen – die älteste ist 89 Jahre alt -, die nicht nur in ihren jeweiligen Stammesverbänden und Kulturen als weise Ratgeberinnen geschätzt sind, sondern auch zunehmend in aller Welt Gehör und Unterstützung finden!

Im Oktober 2004 trafen sich 13 Großmütter aus ursprünglichen Kulturen erstmals in Phoenicia im US-amerikanischen Staat New York. Sie kamen aus allen Windrichtungen: vom Polarkreis, aus dem Amazonas, den tiefen Wäldern des Nordwestens der USA, der nordamerikanischen Prärie, dem mexikanischen Hochland, den Black Hills in South Dakota, den Bergen von Oaxaca, der südamerikanischen Wüste, den tibetischen Bergen und aus dem zentralafrikanischen Regenwald.

Zusammengeführt hat sie die tiefe Beunruhigung über die Zerstörung unserer Welt, wie die Vergiftung von Luft, Gewässer und Erde, die Bedrohung nuklearer Waffen und Abfälle, die vorherrschende Kultur des Materialismus, Epidemien, die die Menschheit bedrohen, die Ausbeutung der Urvölker, und die Zerstörung ursprünglicher Lebensformen.

Die Kraft von uraltem Wissen für Frieden, Nachhaltigkeit, Fair Trade, traditioneller Heilmethoden und Erziehung unserer Kinder. Die weisen Frauen gründeten den Internationalen Rat der Großmütter. Ein globales Bündnis, um in ihrer ursprünglichen Art, die Schöpfung zu ehren, zu beten, zu heilen und Frieden zu stiften. In der Gemeinschaft und durch das Wissen alter Generationen und traditionell lebender Völker geben sie auch uns das Potenzial, die Erde zu einem Platz inspiriert von Liebe, Respekt und Frieden zu machen. Zu einem Ort, an dem Selbstverwirklichung und fairen Lebensbedingungen für alle Lebewesen möglich sind.

Der Karlsruher Weltkongress lädt zum Austausch mit den weisen Alten ein.
Im Austausch von Ideen und Visionen, mit berührenden Ritualen, heilenden Gesängen und Gebeten laden die Großmütter auf dem Kongress dazu ein, aktiver Teil des beginnenden Wandels zu werden und mit achtsamem Umgang zur Bewahrung unserer Lebensgrundlagen beizutragen. Der Kongress wird von der EARTH OASIS Gesundheits-Stiftung gemeinnützige GmbH veranstaltet, die auch gemeinnützige Projekte der Großmütter fördert. Weitere Informationen: http://www.earth-oasis.de/events/13-grandmothers.

DVD-Video: „For the next 7 Generations“
In 4-jährigen Dreharbeiten im amazonischen Regenwald, in den Bergen von Mexico und beim privaten Treffen mit seiner Heiligkeit, dem Dalai Lama, zeigt der Film „For the next 7 Generations“ (HORIZON) in deutscher Fassung das Bündnis des Rats der weisen Frauen, die aus allen vier Himmelsrichtungen aus Besorgnis um unseren Planeten zusammengekommen sind.
 
 

 
Freiburg: Freiluftkonzert im Stadtgarten
Am Sonntag, 7. Juli, spielt um 11 Uhr der Musikverein FreiburgZähringen im Musikpavillon im Stadtgarten. Dirigent ist Thierry Abramovici.

Informationen zu den einzelnen Terminen und auftretenden Musikvereinen unter www.freiburg.de/konzerte-im-freien
Mehr
 

 
Karlsruhe: "Bewegung und Gesundheit in einer Gesellschaft des langen Lebens"
Vortrag von Dr. Christoph Rott im Stephanssaal

Die Menschen werden älter denn je. Die Kehrseite: Chronische Krankheiten nehmen zu, physiologische Veränderungen mindern die Leistungsfähigkeit des Körpers. Wie Bewegung und körperliche Aktivität diese Risiken mindern können und welche Rahmenbedingungen zu einem positiv bewerteten Leben beitragen, erläutert Dr. Christoph Rott am Donnerstag, 11. Juli, um 17 Uhr im Stephanssaal (Ständehausstraße 4). Rott ist wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Gerontologie der Uni Heidelberg. Seine Forschungsschwerpunkte sind Hochaltrigkeit, körperliche Aktivität im Alter, Lebenssinn im Alter und Gesundheitsförderung. Der Eintritt ist frei.

Weitere Informationen gibt es beim Seniorenbüro/Pflegestützpunkt der Stadt in der Markgrafenstraße 14 unter der Telefonnummer 133-5091 oder -5086.
Mehr
 

Veranstaltungstipp:
 
Veranstaltungstipp: "Aint't it Romantic?"
Kammerkonzert in der Kumedi, Riegel
am Sonntag, 07. Juli, 11 Uhr

Ein romantischer Sonntagvormittag in der Kumedi Riegel mit Kompositionen des 19. Jahrhunderts für Klarinette und Klavier. Die Musikerinnen Dana Barak (Klarinette) und Sabine Pander (Klavier) spielen Werke von Robert Schumann, Carl Maria von Weber, Camille Saint-Saëns u.a.

Mit: Dana Barak und Sabine Pander

Kumedi am Bahnhof Riegel, Römerstr. 2, 79359 Riegel a. K.
Eintritt: 12 Euro, Mitglieder 11 Euro, Schüler & Studenten: 8 Euro
Mehr
 

Filmtipp: Oben ist es still
 
Filmtipp: Oben ist es still
Helmer lebt allein mit seinem alten Vater auf einem Bauernhof in Zeeland. 50 Kühe, ein paar Schafe, zwei Esel. Nach dem Tod des Bruders ist das alles an ihm hängen geblieben. Jetzt, mit Mitte fünfzig, fasst Helmer den Entschluss, sein eigenes Leben zu beginnen. Er bringt den Vater, der nicht sterben will, ins obere Stockwerk und richtet sich unten neu ein. Doch die ungelebten Träume wird er nicht so ohne Weiteres los ...

Läuft im Friedrichsbau Freiburg
Mehr
 

TANZ: HIN UND JETZT
Hin und Jetzt / Foto: Veranstalter
 
TANZ: HIN UND JETZT
Ein Tanz-Performance Abend der Schule für Tanz, Improvisation und Performance (TIP) von bewegungs-art Freiburg.

DO 04.07. | FR 05.07. | SA 06.07. | JEWEILS 20.00 UHR
SAAL im E-WERK Freiburg
 
 

 
Karlsruhe: Konzerte und bunter Senioren-Nachmittag auf der Seebühne
Am Samstag, 22. Juni, findet von 15 bis 17 Uhr auf der Seebühne im Zoologischen Stadtgarten ein Konzert der Albtal-Musikanten statt. Auch am Sonntag, 23. Juni, bietet die Seebühne ein musikalisches Programm. Von 16 bis 18 Uhr tritt das Jugendorchester der Stadt Karlsruhe auf.

"So jung wie heut..." heißt es am Montag, 24. Juni, von 16 bis 18 Uhr beim bunten Senioren-Nachmittag. Es treten auf die Leiterin des Bildungsangebots "junge Alte" der Evangelischen Erwachsenenbildung, Erika Will, sowie Dieter Farrenkopf und Ludwig Müller (Panflöte). Conférencier ist Wolfgang Hild. Für die musikalische Umrahmung des Nachmittags sorgt das Karlsruher Seniorenorchester unter der Leitung von Gerhard Münchgesang.
Mehr
 



Seite 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 
24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 
47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 
70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 
93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 
116 117 118 119 120 121 122 123 124 125 126 127 128 129 130 131 132 133 134 135 136 137 138 
139 140 141 142 143 144 145 146 147 148 149 150 151 152 153 154 155 156 157 


Copyright 2010 - 2019 Benjamin Jäger