56plus
Montag, 23. Oktober 2017
  --- Besuchen Sie unser neues Informationsportal wodsch.de
Uhr
  •  


Radiotipps

Karlsruhe: Stolperstein für Julius Helmstädter im Radio
Stolperstein für Julius Helmstädter/ Foto: Verein gegen Vergessen Karlsruhe
 
Karlsruhe: Stolperstein für Julius Helmstädter im Radio
SWR erwähnt Karlsruher Stein in Sendung am 6. Dezember ab 12.05 Uhr

An das Schicksal von Julius Helmstädter, letzter Arbeitsplatz: der frühere badische Landtag in der Ständehausstraße 2 in Karlsruhe, erinnert SWR2 am Freitag, 6. Dezember, ab 12.05 Uhr in der Sendung "SWR2 Aktuell".

Julius Helmstädter, geboren am 17. Juli 1879 in Pforzheim, war überzeugter Sozialdemokrat. Der gelernte Maurer war verheiratet und hatte zwei Kinder. 1907 gehörte er zu den Gründungsmitgliedern der SPD in Edingen bei Mannheim und wurde 1932 Mitglied des Badischen Landtags in Karlsruhe. 1933 inhaftierten ihn die Nazis für sechs Wochen. Anschließend stand er unter ständiger Beobachtung. 1944 wurde er erneut verhaftet und in das KZ Dachau deportiert. Dort starb er am 11. Februar 1945 unter unbekannten Umständen.

Die Stolpersteine des Künstlers Gunter Demnig nimmt das Kulturradio des SWR zum Anlass, die Lebensgeschichten von NS-Opfern zu erzählen. Wöchentlich laufen bis zu fünf kürzere Beiträge über Stolpersteine im Programm. Das Projekt ist auf zwei Jahre ausgelegt, insgesamt werden 700 Stolpersteine in Rheinland-Pfalz und Baden-Württemberg für Radio und Internet aufbereitet.
Mehr
 

Filmtipp: R.E.D. - Älter, Härter, Besser
 
Filmtipp: R.E.D. - Älter, Härter, Besser
ACTION/KOMÖDIE, USA 2010, 111 Minuten, ab 16 Jahren

Mit Prominenz gespickte Komödie über pensionierte Topagenten, die ihren Spaß dabei haben, dass Killer ihren lästigen Ruhestand stören.

BRUCE WILLIS, MORGAN FREEMAN, JOHN MALKOVICH und HELEN MIRREN setzen sich in dieser hochexplosiven und hochamüsanten Action-Komödie als ehemalige CIA-Agenten gegen jüngere Kollegen zur Wehr. Aus der Graphic Novel von WARREN ELLIS wird unter der Regie von ROBERT SCHWENTKE (FLIGHTPLAN) eine absurde, überzeichnete Komödie, die sich nie ernst nimmt. Besonders Mirren als MG und Malkovich als paranoider Killer überzeugen als komische Attraktionen. Frank, Joe, Marvin und Victoria waren einmal ein Team, das im Auftrag der C.I.A. lästige Probleme erledigte, meist mit fataler Konsequenz. Als Pensionisten langweilen sie sich, bis Frank von einem Killerkommando Besuch bekommt und damit in alte Gewohnheiten zurückfallen muss. Seine Exkollegen werden es ihm gleichtun.

Läuft in Freiburg im CinemaxX
 
 

 
Hörspieltipp: Die Entbehrlichen
Nach dem gleichnamigen Roman von Ninni Holmqvist
Aus dem Schwedischen von Angelika Gundlach
Hörspielbearbeitung: Cornelia Walter
Regie: Uwe Schareck
Produktion: WDR 2009, Länge: 54 Minuten

Sonntag, 21.03.2010 um 18.20 Uhr, SWR2

Dorrit Wegner gehört zu den »Entbehrlichen«, weil sie keine Kinder hat. Und so wird sie an ihrem 50. Geburtstag in das Luxussanatorium »Einheit« eingewiesen. Dort müssen sich die Bewohner für psychologische und medikamentöse Tests und für Organentnahmen zur Verfügung stellen, die der Gesellschaft draußen dienen sollen, von der sie von nun an isoliert leben müssen. Überraschend schnell gewöhnt sich die eigentlich freiheitsliebende Dorrit in die »Einheit« ein - bis sie in dem Mitbewohner Johannes die erste große Liebe ihres Lebens findet.

SWR2 können Sie auch live im Internet hören:
Mehr
 





Copyright 2010 - 2017 Benjamin Jäger