56plus
Donnerstag, 19. April 2018
  --- Besuchen Sie unser neues Informationsportal wodsch.de
Uhr


Veranstaltungen 
 
 
Freiburg: Dietenbach Ausstellung des städtebaulichen Wettbewerbs
Alle 28 Arbeiten des städtebaulichen Wettbewerbs zu Dietenbach sowie die ersten Teile des Stadtmodells in der Meckelhalle der Sparkasse ausgestellt

Donnerstag, 19. April, bis Mittwoch, 25. April

Alle 28 Arbeiten zum städtebaulichen Wettbewerb für den neuen Stadtteil Dietenbach sind ab Donnerstag, den 19. April, bis Mittwoch, den 25. April, in der Meckelhalle der Sparkasse Freiburg-Nördlicher Breisgau in der Innenstadt ausgestellt. Mit dabei sind auch die vier Arbeiten, die das Preisgericht am 2. Februar ausgewählt hat. Sie werden bis Mitte August vor allem zu den Themen Mobilitätskonzept und Energiekonzept überarbeitet.

Gleichzeitig sind auch die ersten beiden Platten eines Stadtmodells mit der Innenstadt, dem Sedanquartier und dem Stuhlinger ausgestellt. Das Stadtmodell, das von einem gemeinnützigen Trägerverein gestiftet wird, soll die gesamte Stadt im Maßstab 1:1000 darstellen.

Die Ausstellung ist von der Sparkassen-Hauptstelle in der KaiserJoseph-Straße 186-190 zu erreichen, und montags bis freitags von 9 Uhr bis 18 Uhr sowie am Samstag von 10 bis 14 Uhr zu sehen. Am 20. April ist sie allerdings nur bis 14 Uhr geöffnet und am 25. April ab 14 Uhr nur eingeschränkt begehbar.
 
 

Verschiedenes 
 
Neue Projekte an der Alice-Salomon-Straße
Wohnbebauung Innere Elben / Quelle: Archimedes Architekten
 
Neue Projekte an der Alice-Salomon-Straße
FSB baut 68 neue Wohnungen und ein Feuerwehrhaus im Stadtteil St. Georgen

Freiburg, 12. April. Im Stadtteil St. Georgen hat die Freiburger Stadtbau GmbH (FSB) offiziell den Startschuss für zwei neue Bauprojekte gegeben. Gemeinsam mit Freiburgs Oberbürgermeister Dieter Salomon haben die FSB-Geschäftsführer Ralf Klausmann und Magdalena Szablewska den Spatenstich für 68 Wohnungen und ein Feuerwehrhaus vollzogen.

Auf einem über 6.000 m² großen Areal an der Alice-Salomon-Straße wird die kommunale Wohnungsbaugesellschaft 68 Miet- und Eigentumswohnungen sowie ein Feuerwehrhaus für die Freiwillige Feuerwehr, Abteilung St. Georgen, errichten. “Die FSB baut an dieser Stelle nicht nur dringend benötigten, neuen Wohnraum im Freiburger Stadtgebiet“, sagt Oberbürgermeister Dieter Salomon. „Mit dem Neubau des Feuerwehrhauses wird eine wichtige Unterstützung für die verantwortungsvolle Arbeit der Freiwilligen Feuerwehr geleistet und gleichzeitig das hohe Engagement der ehrenamtlichen Einsatzkräfte gewürdigt.“

Das neue Feuerwehrhaus wird das bestehende Gebäude der Freiwilligen Feuerwehr im Stadtteil St. Georgen ersetzen. Das zweigeschossige Gebäude wird Platz für drei Einsatzfahrzeuge, Umkleidebereiche, Sanitär- und Lagerräume sowie Räumlichkeiten für Schulungen und Besprechungen bieten. Die Planung hat das Architekturbüro Vogt aus Grenzach-Wyhlen übernommen; die Fertigstellung ist für Sommer 2019 geplant.

In direkter Nachbarschaft zum neuen Feuerwehrhaus entstehen ein u-förmiges Gebäude mit 45 geförderten Mietwohnungen und zwei Punkthäuser mit 23 Eigentumswohnungen, verteilt auf eine Gesamtwohnfläche von ca. 4.900 m². Das Wohnungsgemenge sieht eine 1-Zimmer-Wohnung, 30 2-Zimmer-Wohnungen, 26 3-Zimmer-Wohnungen, sechs 4-Zimmer-Wohnungen und fünf 5-Zimmer-Wohnungen mit Wohnflächen von 42 bis 119 m² vor.

„Ziel aller unserer Bauvorhaben ist es, Wohnraum für Menschen mit unterschiedlichen Bedürfnissen und Einschränkungen zu bauen“, erklärt FSB-Geschäftsführerin Magdalena Szablewska. „So werden alle Wohnungen in der Alice-Salomon-Straße barrierefrei erreichbar sein. 18 Wohnungen werden darüber hinaus eine bodengleiche Dusche bieten, was vielen Mieterinnen und Mietern den Alltag erleichtern wird.“

Die durchschnittliche Miete für die geförderten Wohnungen wird bei 6,49 Euro / m² Wohnfläche liegen. Die Wohnanlage erhält ein modernes Unterflursystem zur Abfallentsorgung, das für ein gepflegtes Erscheinungsbild der Wohnanlage sorgt, Gerüche durch entsorgten Abfall verhindert, und eine barrierearme Nutzung ermöglicht. Der Entwurf für die Gebäude im KfW 55-Standard stammt vom Freiburger Architekturbüro „Archimedes Architekten“. Die ersten Bewohnerinnen und Bewohner werden voraussichtlich im Sommer 2020 einziehen.
 
 

Schuhhaus Kocher

Verschiedenes 
 
 
Gold: Richtig anlegen in Münzen, Barren oder „Papiergold“
Gold ist eine langfristige Anlage mit starken Wertschwankungen. Es spricht laut Finanztest nichts dagegen, dem Depot Gold und ein wenig Silber beizumischen, doch nicht mehr als 5 bis 10 Prozent. Das investierte Kapital sollten Anleger für mindestens zehn Jahre entbehren können. Finanztest zeigt in der Mai-Ausgabe, wie Anleger am günstigsten in Münzen und Goldbarren oder in „Papiergold“ investieren können. Außerdem haben sich die Experten angeschaut, wie sich der Goldkurs in schlechten Börsenphasen behauptet hat.

Mit Standardmünzen wie dem Krügerrand oder Barren ab 100 Gramm können Anleger zu akzeptablen Bedingungen in echtes Gold investieren. Bei Gedenkmünzen oder Medaillen locken die Anbieter oft mit limitierten Auflagen und der Attraktivität für Sammler. Doch nur wenn sich eine Münze bei Sammlern großer Nachfrage erfreut, sind steigende Preise zu erwarten. Käufer sollten auch die Folgekosten für die Aufbewahrung in einem Bankschließfach oder Tresor nicht unterschätzen.

Mit Gold hinterlegte Wertpapiere wie Xetra-Gold bieten Anlegern eine preiswerte und sehr flexible Anlagemöglichkeit. Die Sicherheit ist zwar nicht so groß wie bei Münzen und Barren, aber Finanztest schätzt das Pleiterisiko der bekannten Gold-ETC (Exchange Traded Commodities) als gering ein. Große Vorteile sind der geringe Aufschlag beim Kauf, die einfache Handhabung und die niedrigen jährlichen Kosten.

Der ausführliche Bericht findet sich in der Mai-Ausgabe der Zeitschrift Finanztest und ist online unter www.test.de/gold-wertpapiere abrufbar
Mehr
 

SWR

Verschiedenes 
 
 
Freiburg: Gutachterausschuss legt den Immobilienmarktbericht 2017 vor
Der Immobilienmarktbericht 2017 des Gutachterausschusses umfasst auf 97 Seiten aktuelle und interessante Informationen zu allen wesentlichen Teilmärkten und den für die Wertermittlung erforderlichen Daten. Interessierte können den Bericht jetzt gebunden oder als CD-ROM für 40 Euro zzgl. 2,50 Euro Versandkosten oder online als pdfDatei für 40 Euro erwerben.

Der Gutachterausschuss für die Ermittlung von Grundstückswerten in Freiburg ist im Vermessungsamt (Berliner Allee 1, 79114 Freiburg, vermessungsamt@stadt.freiburg.de) angesiedelt und bedient sich einer Geschäftsstelle. Er arbeitet selbständig und ist nicht weisungsgebunden, erstellt Jahresberichte und Verkehrswertgutachten, ermittelt fortwährend aktuelle Boden- und Immobilienwerte, erfasst und analysiert Kaufpreise und erteilt Auskünfte unter Tel 0761/201-4234.
 
 

Veranstaltungen 
 
Europa-Park präsentiert seine Pflanzenvielfalt in Lahr
Roland und Marianne Mack sowie Mauritia und Jürgen Mack (v.l.n.r.)
 
Europa-Park präsentiert seine Pflanzenvielfalt in Lahr
Ausstellungsfläche auf der Landesgartenschau 2018

Als langjähriger Partner der Stadt Lahr freut sich Deutschlands größter Freizeitpark vom 12. April bis zum 14. Oktober 2018 einen umfangreichen Eindruck seiner Naturschätze auf der Landesgartenschau 2018 präsentieren zu können. Der Europa-Park Cube liegt in unmittelbarer Nähe zum Stegmattensee und fällt durch bebilderte Außenwände ins Auge, die verschiedene Facetten der Parklandschaft repräsentieren. Im Zentrum der Ausstellungsfläche lädt ein ovaler Platz, umgeben von saisonaler Bepflanzung, zum Verweilen ein. Vier Pflanzflächen werden als Hochbeete mit wechselndem Blumenflor begrünt, die in bunten Farben und spannenden Anordnungen überraschen. Ein Fotopunkt mit den Europa-Park Charakteren Ed Euromaus und Edda Euromausi verspricht unvergessliche Erinnerungsfotos für die ganze Familie.

Die Landesgartenschau 2018 in Lahr findet unter dem Motto „wächst.lebt.bewegt.“ statt. Mit vier Hektar Wechselflor und einer Gesamtausstellungsfläche verteilt auf drei Parkteile erwartet die Besucher eine üppige Blumen- und Pflanzenwelt. Rund 4.000 Bäume und Sträucher wurden in den vergangenen zwei Jahren auf den ehemaligen Ackerflächen gepflanzt. Zur Eröffnung werden rund 100.000 Frühjahrsboten wie Goldlack, Vergissmeinnicht, Stiefmütterchen, Hornveilchen und Frühlingsstauden blühen und Lahr und die Gartenschau in schönster Frühjahrspracht präsentieren. Neben dem fulminanten Blumenspiel dürfen sich die Besucher der 27. baden-württembergischen Landesgartenschau auf eine Vielzahl an hochkarätigen Veranstaltungen freuen.

Deutschlands größter Freizeitpark hat neben den über 100 Attraktionen und Shows in 15 liebevoll gestalteten, europäischen Themenbereichen auch viele „Naturschätze“ zu bieten. So vermittelt beispielsweise der Historische Schlosspark Balthasar im Deutschen Themenbereich mit seinem Jahrhunderte alten Baumbestand und den märchenhaften Gartenanlagen eine ganz besondere Atmosphäre. Der Europa-Park Cube auf der Landesgartenschau bietet auf einer Fläche von 163 m2 einen Eindruck vom herausragenden Können der Meister der Gartenoasen des Europa-Park.

Zudem sind in ausgewählten Zeiträumen für Reisegruppen ab 20 Personen zur Landesgartenschau Übernachtungen in den 4-Sterne Erlebnishotels „El Andaluz“ und „Castillo Alcazar“ des Europa-Park zu attraktiven Preisen buchbar.
Mehr
 

Verschiedenes 
 
 
Girokonto wechseln: Wechselservice funktioniert nicht immer
Seit anderthalb Jahren sind Banken verpflichtet zusammenzuarbeiten, damit ein Kontowechsel für den Kunden einfacher und schneller geht. Eine Stichprobe der Zeitschrift Finanztest mit sechs Onlinekunden kommt jetzt zu dem Ergebnis, dass der Wechsel nicht immer problemlos funktioniert. Denn der Gesetzgeber hat für den Wechsel ein völlig unverständliches Formular entwickelt.

Das gesetzliche Formular schreckt durch Umfang, Aufbau und Sprache eher vom Kontowechsel ab. Auf mindestens drei Papierseiten gibt es für die Bankkunden in drei Abschnitten über 50 Möglichkeiten, Kreuze zu setzen, damit alte und neue Bank Daten austauschen und die Zahlungsvorgänge übertragen können. Das Wechselsystem ist deshalb fehleranfällig.

Neben dem gesetzlichen gibt es bei vielen Banken auch noch einen eigenen digitalen Kontowechselservice, den die Testpersonen nahezu reibungslos nutzen konnten. Aber auch er ist keine Garantie für gutes Gelingen. In einem Fall scheiterte die Testperson, weil die Technik der alten Bank nicht passte.

Finanztest erläutert in sechs Schritten, wie der Kontowechsel am besten funktioniert. Außerdem liefert die Zeitschrift eine Liste mit Banken, die Gratis-Girokonten anbieten, bei denen alle Buchungen inklusive sind, die Girocard nichts kostet und keine Bedingungen zu erfüllen sind. Es müssen nur monatlich Gehalt oder Rente auf das Konto eingehen.

Der Test „Girokonto wechseln“ findet sich in der Mai-Ausgabe der Zeitschrift Finanztest und ist online unter www.test.de/kontowechselservice abrufbar.
Mehr
 

Veranstaltungen 
 
Caroline Kiesewetter ist für Future Fashion in Stuttgart
Caroline Kiesewetter / Foto: Veranstalter
 
Caroline Kiesewetter ist für Future Fashion in Stuttgart
Die Schauspielerin und Sängerin Caroline Kiesewetter spricht am 18. April 2018 um 19.30 Uhr im Stuttgarter Café Melva mit Autor und Journalist Wolfgang Niess und Philipp Keil von der Stiftung Entwicklungs-Zusammenarbeit Baden-Württemberg (SEZ) über die Bewegung Future Fashion.

Die von der SEZ initiierte Bewegung Future Fashion zeigt soziale und ökologische Missstände in der textilen Wertschöpfungskette auf. Kleidertauschpartys, eine Ausstellung, Future Fashion Experts, Stadtrundgänge und die Messe Fair Handeln sollen aufrütteln, Alternativen zu Fast Fashion verdeutlichen und zeigen, dass jede und jeder mit dem eigenen Konsumverhalten die Welt verändern kann.

Die Schauspielerin, Sängerin und Sprecherin Caroline Kiesewetter ist Fan der Bewegung. Als Person der Öffentlichkeit setzt sie sich für ein verantwortungsbewusstes Kaufverhalten in der Mode ein. „Noch zu wenige wissen, dass Mode, die durch faire Arbeitsbedingungen entsteht und verantwortungsbewusst mit der Umwelt umgeht, dennoch modisch, cool, lässig und alltagstauglich daherkommen kann. Diese Mode-Labels gibt es aber inzwischen und zu erschwinglichen Preisen“, sagt Kiesewetter.

Weitere Termine:
Freitag, 20.04.2018, 19:30 Uhr, „Mal laut mal leise“ - Jazz-Konzert mit Caroline Kiesewetter im Melva Mode | Café, Stuttgart. Eintritt 22 Euro

Caroline Kiesewetter:
Caroline Kiesewetter ist ein waschechtes Nordlicht. Die gebürtige Hamburgerin wurde in eine Künstlerfamilie hineingeboren. Schon als Kind stand sie auf der Bühne. Durch ihre Schauspiel- und Gesangsausbildung am „Rose Bruford College of Drama“ in London ist sie als Schauspielerin, Musikerin und Sängerin sehr breit aufgestellt. In den letzten Jahren stand sie unter anderem im Stadttheater Lüneburg, den Schauspielbühnen Stuttgart, den Hamburger Kammerspielen und dem St.Pauli Theater auf der Bühne.
Auch als Jazzsängerin hat sie sich seit vielen Jahren einen Namen gemacht. Ihr deutschsprachiges Debutalbum erschien 2008. 2017 erschien ihre zweite CD „Mal laut, mal leise“. Caroline Kiesewetter wirkte in diversen Film- und Fernsehproduktionen mit. In der ZDF-Serie „Die Rettungsflieger“ als Oberbürgermeisterin Anne Lichtenhagen, in der ARD-Serie „Rote Rosen“ und den Kindern dürfte sie als Caro aus der „Sesamstraße“ bekannt sein. http://www.caroline-kiesewetter.de

Über die SEZ:
Die Stiftung Entwicklungs-Zusammenarbeit Baden-Württemberg (SEZ) will die baden-württembergische Bevölkerung für ein global verantwortliches Handeln sensibilisieren. Sie blickt dabei auf 27 Jahre Stiftungsgeschichte zurück. Schwerpunktthemen sind der Faire Handel, Partnerschaften zwischen Menschen in Baden-Württemberg und Menschen in den Ländern des Globalen Südens, Globales Lernen und verantwortliche Unternehmensführung (CSR).

Melva Mode | Café:
Reuchlinstraße 22, 70178 Stuttgart, www.mail@melva-stuttgart.de
Mehr
 

Verschiedenes 
 
 
4. Freiburger Frühlingsfest am 28./29. April, Stadtgärtnerei und Mundenhof
Das 4. Freiburger Frühlingsfest findet am 28. und 29. April auf dem Gelände der Stadtgärtnerei und dem Mundenhof statt. Gemeinsam mit dem traditionellen „Tag der offenen Tür“ der Stadtgärtnerei (f.q.b. gGmbH) und dem Reitturnier des Reitclub 99, bietet die von der FWTM organisierte Veranstaltung an zwei Tagen jede Menge Unterhaltung und Spaß für die ganze Familie – und all das bei freiem Eintritt!

Der Besucher wird von einem bunten Kunsthandwerker- und Pflanzenmarkt mit attraktiven Ausstellungsständen und einem vielseitigen Bühnenprogramm empfangen. Diverse gastronomische Verkaufsstände und Getränkestationen der Brauerei Ganter sorgen für das leibliche Wohl.

Öffnungszeiten: Samstag, 28. April, 10.00 Uhr – 18.00 Uhr
Sonntag, 29. April, 11.00 Uhr – 18.00 Uhr

Eintritt: kostenfrei
Ort: Gelände der Stadtgärtnerei sowie Teile des Mundenhofs
Mehr
 




Seite 1 2 3 4 5 
Lesbenfilmtage2018.jpg
escap2.jpg
digidata_web_2018.jpg
schlossreinach2.png
grimm2.jpg
historix2.jpg
burkheim_winzer_banner2015.jpg
gans2.jpg

Stadtplan Freiburg

Ein interaktiver Stadtplan der Stadt Freiburg. Hier können Sie sich über die Standorte der Adressen informieren, die sich auf unserer Website befinden. Schauen Sie einfach nach...
stadtplan.freiburg.de
 
 


Copyright 2010 - 2018 Benjamin Jäger