56plus
Montag, 4. März 2024
  --- Besuchen Sie unser neues Informationsportal wodsch.de
Uhr


Veranstaltungen 
 
Winterfestival im Kurhaus Bad Krozingen
(c) Kur und Bäder GmbH Bad Krozingen
 
Winterfestival im Kurhaus Bad Krozingen
BAD KROZINGEN. Ab dem 15. Dezember 2023 bis zum 06. März 2024 präsentiert die Kur und Bäder GmbH Bad Krozingen für Gäste sowie Einheimische ein abwechslungsreiches Kulturprogramm. Alle Veranstaltungen beinhalten einen Benefizanteil zu Gunsten der BZ-Aktion „Weihnachtsfreude für alle“. Details zu der kommenden Veranstaltung werden im nachfolgenden Text aufgezeigt.

Zum Abschluss des Winterfestivals werden am 06. März 2024 um 19.30 Uhr die Südtiroler Heimatsterne 2024 mit den Stars aus den Dolomiten im Kurhaus zu hören sein. Die international gefeierten Musiker haben eine musikalische Liebeserklärung an Südtirol im Gepäck. Das Publikum darf sich auf einen Abend für die ganze Familie mit guter Laune, Zeit zum Träumen und Abschalten, zum Mitsingen und Schunkeln freuen. Heimatsterne sind die hellsten und kräftigsten Botschafter, die uns Licht, Wärme und Geborgenheit schenken. Beim gemeinsamen Konzertprogramm „Südtiroler Heimatsterne“ präsentieren die fernsehbekannten Stars aus Südtirol Oswald Sattler, Geschwister Niederbacher, Vincent & Fernando sowie Nadin Meypo erstmals gemeinsam die Höhepunkte aus ihrer Kastelruther Heimat.

Oswald Sattler gründete mit 18 Jahren gemeinsam mit Freunden die Kastelruther Spatzen! 18 ausgefüllte Jahre lang war er wichtiger Bestandteil der erfolgreichen Formation und heimste Goldene Schallplatten, Auszeichnungen und Sieger-Titel ein und schrieb mit der Band Musikgeschichte. Danach kam er als Solokünstler auf die Bühne und überzeugte die Fans. Er gewann den Grand Prix der Volksmusik, erhielt zahlreiche goldene Schallplatten und erhielt sogar zweimal die Goldene Stimmgabel. In seiner Freizeit genießt er die Natur auf der Seiser Alm und tankt, umgeben von seinen Tieren, Kraft für das Tourneeleben. Keiner kann die eindrucksvolle Südtiroler Heimat authentischer präsentieren als Oswald Sattler mit seiner ruhigen Art und der harmonischen Stimme.

Die Geschwister Niederbacher – das sind Manfred, Christina, Angelika und Andrea. Auch wenn es zwischen den Geschwistern teilweise große Altersunterschiede gibt, stehen die Südtiroler mit voller Begeisterung und Leidenschaft zusammen auf der Bühne und begeistern ihr Publikum mit ihrer Volksmusik. Dabei hatten sie immer ein großes Ziel vor Augen: Die Qualifikation für den „Grand Prix der Volksmusik“. Hier erreichten sie schließlich den 2. Platz! Nach Veröffentlichung ihrer ersten beiden Alben „Gemeinsam“ und „Ein Lied für Mama“ starteten ihre bundesweite Karriere. Mittlerweile wurden sie überhäuft mit Auszeichnungen wie dem „Volksmusikstern“ oder den „Goldenen Schallplatten “. Nach zahlreichen weiteren Alben, Touren und Auftritten präsentierte die Volksmusikgruppe ihren neuen Film „Musig-Zeit“ in Zusammenarbeit mit dem Rai Sender Bozen. Außerdem kann man die Familiengeschichte der Geschwister Niederbacher in ihrem 2017 erschienenen Buch „Wo der Himmel anfängt“ nachlesen. Für ihre großen Erfolge wurden sie im selben Jahr mit der „Meraner Rose“ in Gold ausgezeichnet!

Vincent & Fernando siegten beim Grand Prix der Volksmusik, nachdem sie bereits dreimal den 2. Platz belegten. Die zwei Brüder aus Andrian, einem Dörfchen an der Weinstraße nahe Bozen, bestimmen das Volksmusikgeschehen im deutschsprachigen Raum mit. Es handelt sich um Ulrich und Otto Messner, 1963 bzw. 1965 geboren, die sich nach einem Talentwettbewerb die Namen "Vincent & Fernando" gaben. Die Leidenschaft der Familienväter gilt der Volksmusik - und das äußerst erfolgreich.

Markante Stimmen, italienische Einflüsse und angenehme Melodien zeichnen ihre Musik aus. Zu den zahlreichen Auftritten in Musiksendungen und Shows kommen auch viele Livekonzerte dazu. Entdeckt wurden Vincent & Fernando übrigens von keinem Geringeren als Norbert Rier von den Kastelruther Spatzen.

Nadin Meypo gilt mittlerweile als Geheimtipp in der Schlagerbranche und als SüdtirolLiebhaberin. Die strahlende Frohnatur hat die gute Laune gepachtet und ihr Lachen begeistert die Schlagerfans. Ihr Album ist in den deutschen Schlagercharts sensationell auf Platz 5 eingestiegen, sie ist mittlerweile sechsfache Siegerin der SWR4-Hitparade, hat sich bundesweit bei zahlreichen Hitparaden platziert und war gerade mit Semino Rossi und Andy Borg auf ausverkaufter Tournee. Nachdem sie bereits im vergangenen Jahr bei den "Südtiroler Heimatsternen“ mit ihrer temperamentvollen Moderation das Publikum überzeugte, dürfen sich die Musikfreunde auch bei diesem Konzert auf die Entertainerin Nadin Meypo freuen. Lassen Sie sich von den Südtiroler Stars mit ihrer Musik verzaubern, genießen Sie die Bilder der Dolomiten und lehnen Sie sich zurück bei den Geschichten aus der Heimat. Die Südtiroler Heimatsterne werden auch Sie verzaubern.

Tickets für alle Veranstaltungen sind bei der Tourist-Information Bad Krozingen, Tel. 07633 4008-164 oder unter www.bad-krozingen.info erhältlich.
Mehr
 

Verschiedenes 
 
 
Altersvorsorge für Frauen
Sparen allein reicht nicht unbedingt

Wer im Alter genug Geld hat, bleibt unabhängig von Partner oder Partnerin und von staatlicher Hilfe. Frauen liegen durch ihre unbezahlte Fürsorgearbeit in der Familienphase oft weit abgeschlagen hinter den Männern, was ihre Rente angeht. Oft fehlen Entgeltpunkte für viele Jahre. Strategien, um klug gegenzusteuern, liefert die aktuelle Ausgabe von Finanztest.

Altersvorsorgeexpertin Katharina Henrich von der Stiftung Warentest erklärt den Leserinnen, an welchen Stellschrauben sie drehen können, um gut vorzusorgen. „Nicht jede ist für alle gleich bedeutsam, und nicht alles muss sofort angegangen werden“, so Henrich. „Wichtig ist, überhaupt anzufangen.“

Auf zwölf Seiten widmet sich die März-Ausgabe von Finanztest der Rente von Frauen und erklärt, wie sie die Rentenlücke erkennen, wie sie im Job mehr für die Rente tun können, wie sie richtig sparen – auch mit wenig Geld, und wie sie den Trennungsfall mitdenken.

Gerade Mütter arbeiten oft in Teilzeit, was gut ist für die Familie, aber schlecht für die Altersvorsorge. Sparen allein reicht nicht. Männer bekommen im Schnitt eine mehr als 400 Euro höhere Rente als Frauen. Da wird es Zeit, dagegen zu steuern. Zunächst muss geschätzt oder ermittelt werden, wie hoch die eigene Rente sein wird. In den meisten Fällen wird sich hier ein Handlungsbedarf ergeben. Dann kann sofort – auch in kleinen Schritten – agiert werden. Raus aus der Teilzeit, aufpassen bei der Steuerklassenwahl, vielleicht ist auch ein Jobwechsel vonnöten. Auch beim Sparen heißt es Augen auf, aber der Pantoffelsparplan von Finanztest, eine Kombination aus einem Sicherheits- und einem Renditebaustein, ist schnell verstanden und umgesetzt. Da muss Frau kein Finanzprofi sein.

Hintergrundinformationen, leicht verständliche wissenschaftliche Analysen und handfeste Tipps, um sofort die Ärmel aufzukrempeln und die Altersvorsorge in die Hand zu nehmen, finden sich in der März-Ausgabe von Finanztest und unter www.test.de/rente-frauen.
Mehr
 

Veranstaltungen 
 
„Shinrin Yoku“ - Waldbaden
(c) Kur und Bäder GmbH Bad Krozingen
 
„Shinrin Yoku“ - Waldbaden
Im Käppeledobel Bollschweil - St. Ulrich

Der erste Termin zum Waldbaden mit Natur- & Landschaftsführerin Veronika Sumser am 01.03.2024 wurde leider kurzfristig abgesagt.
Mehr
 

Verschiedenes 
 
 
Luftreiniger: Keiner perfekt, keiner wirklich schlecht
Luftreiniger sollen die Luft von Pollen, Feinstaub und Viren reinigen. Wie gut sie Aerosolpartikel einfangen, hat die Stiftung Warentest an neun Modellen getestet, darunter zwei mit integriertem Ventilator. Das Fazit: Keins der neun getesteten Modelle ist perfekt, aber auch kein Modell wirklich schlecht.

Drei Luftreiniger schnitten im Test insgesamt gut ab. Sie sind sparsam und zeigen die Luftqualität zuverlässig an, zwei filtern gut, einer befriedigend. Die restlichen sechs Geräte erreichten ein befriedigendes Gesamturteil. Darunter zwei Modelle mit integriertem Ventilator, die zwar eine gute Belüftung bieten, deren Filterwirkung jedoch begrenzt ist. Auch das Gerät, das die sauberste Luft erzeugt, erhält nur das Qualitätsurteil “Befriedigend”, vor allem aufgrund einer fehlerhaften Anzeige der Luftqualität und einer umständlichen Bedienung.

Mit Ausnahme eines Luftreinigers sammeln alle Modelle mit neuen Filtern Aerosolpartikel gründlich ein. Mit gebrauchten Filtern tun sie das mindestens befriedigend. Nur vier Geräte können Luftschadstoffe wie Formaldehyd und Toluol effektiv beseitigen.

Etwa alle sechs bis zwölf Monate muss der Filter gewechselt werden. Die getesteten Modelle zeigen dies an. Personen, die auf Staub oder Pollen empfindlich reagieren, empfiehlt die Stiftung Warentest dabei Handschuhe und Maske zu tragen. Allergiker sollten den Filterwechsel nicht selbst durchführen.

Die ausführlichen Ergebnisse des Luftreiniger-Tests finden sich in der März-Ausgabe der Zeitschrift test und unter www.test.de/luftreiniger.
Mehr
 

Verschiedenes 
 
JAZZhochDREI
Markus Lechner, Kontrabass (c) Kur und Bäder GmbH Bad Krozingen
 
JAZZhochDREI
3 Abende, 3 Musiker, 3 Programme

BAD KROZINGEN. Tauchen Sie ein in die faszinierende Welt des Jazz und genießen Sie drei spannende Abende mit mitreißenden Klängen und begeisternder Atmosphäre im neu renovierten Bistrobereich des Kurhauses. An drei aufeinander folgenden Donnerstagen, am 29. Februar, 7. März und 14. März 2024, erwartet Sie jeweils von 18:00 Uhr bis 19:30 Uhr ein Jazz-Trio, das mit mitreißenden Rhythmen, improvisierten Harmonien und leidenschaftlichen Melodien begeistert. Kontrabassist Markus Lechner führt gekonnt durch alle drei Abende.

Die Veranstaltungsreihe beginnt am 29.02.2024 mit „The Nemeths“. Das Trio setzt sich aus Zsolt Nemeth am Piano, Alex Ziemann am Schlagzeug und Markus Lechner am Kontrabass zusammen. Am darauffolgenden Donnerstag, dem 07.03.2024, erwartet Sie eine charmante Darbietung des „Trio Nette“. Dieses setzt sich aus Anette Riesterer als Gesang, Max Zentawer an der Gitarre und Markus Lechner am Kontrabass zusammen. Am 14.03.2024 gibt das „Trying Times Trio“ zusammen mit Max Zentawer ihre kreativen Fusionen aus Piano, Kontrabass und Schlagzeug von Lorenz Stiegeler, Markus Lechner und Patric Oliver Hetzinger zum Besten. Unterstützt wird das Trio in dieser besonderen Zusammenstellung von den mitreißenden Gitarrenklängen von Max Zentawer.

Der Bistrobereich des Kurhauses bietet die ideale Kulisse für dieses musikalische Erlebnis. Die frisch renovierte Umgebung schafft eine einladende Atmosphäre, in der Sie den Jazz in vollen Zügen genießen können. Freuen Sie sich auf inspirierende Darbietungen und lassen Sie sich von der Magie des Jazz mitreißen.

Der Eintritt ist frei – kommen Sie spontan vorbei - erleben Sie wunderbare Jazzmomente
 
 

Veranstaltungen 
 
 
Freiburg: Tanztee im Stift
Altstadt. Am Mittwoch, 6. März, 15.00 Uhr bis 16.30 Uhr lädt die Begegnungsstätte Altstadt in ihre Cafeteria in der Hermannstraße 14 zum Tanztee ein. Der beliebte Pianist und Sänger Martin Glönkler spielt deutsche Schlager und bekannte Melodien. Ob Sie bei einem Tässchen Kaffee oder Tee das Tanzbein schwingen, mitsingen oder einfach nur zuhören – für jeden ist etwas dabei!
Der Eintritt ist frei.
 
 

Verschiedenes 
 
 
Vorsorge-Set knackt Millionen-Auflage
ür den Ernstfall vorsorgen mit praktischen Infos und Formularen

Vorsorge-Set knackt Millionen-Auflage - Für den Ernstfall vorsorgen mit praktischen Infos und Formularen
Cover Vorsorge-Set.

Mehr als eine Million Menschen in Deutschland machen alles richtig, wenn es darum geht, für den Ernstfall vorzusorgen – wenn sie nämlich selbst nicht mehr in der Lage sind über ihr Leben zu entscheiden. Mit dem Vorsorge-Set der Stiftung Warentest sind alle Situationen geregelt: Vom Abschließen von Verträgen über das Abschalten von medizinischen Geräten bis hin zur Nachlassregelung. Das Vorsorge-Set, das regelmäßig von den Finanztest-Experten aktualisiert und angepasst wird, hat im Verkauf nun die Millionenmarke geknackt.

„Ganz klar ist das eine unserer bestverkauften Publikationen“, so Niclas Dewitz, der das Buchprogramm der Stiftung Warentest verantwortet. „Und sicher eine der nützlichsten. Denn es ist immens wichtig, Dinge zu regeln, bevor es zu spät ist. Wer unser Heft durcharbeitet, kann gar nichts falsch machen.“

Im Vorsorge-Set sind gebündelt alle Informationen und Formulare zu den Themen Patientenverfügung, Nachlassregelung, Betreuungsverfügung und Vorsorgevollmacht zu finden. Außerdem werden alle wichtigen Fragen beantwortet: Welche Verfügung leistet was und welche brauche ich? Wann ist ein Termin beim Notar sinnvoll und wie kann ich meinen Nachlass regeln?

Zudem enthält das Set alle wichtigen Formulare, um alles rechtssicher zu regeln. Sie können im Heft direkt mit einem Kugelschreiber ausgefüllt und herausgetrennt werden. Darüber hinaus gibt es einen Online-Zugang mit einer Schritt-für-Schritt-Anleitung, sodass die Vorsorge auch digital erledigt werden kann.

Zum 60-jährigen Jubiläum der Stiftung Warentest ist nun eine limitierte Sonderausgabe erschienen, die eine bessere Leseorientierung durch ein überarbeitetes Farbkonzept bietet. Diese Ausgabe ist für 15 Euro im Buchhandel und unter www.test.de/vorsorge-set erhältlich.
Mehr
 

Veranstaltungen 
 
 
"Wenn das Herz den Rhythmus vergisst"
Vortragsveranstaltung

Freiburg, Altstadt. Am Freitag, 1. März, 10.30 Uhr bis 12.00 Uhr, wird der Hausarzt in Rente Christian Barley in das Thema „Wenn Herz den Rhythmus vergisst" einführen und Fragen rund um das Thema Herzinfarkt, Rhythmusstörungen und Co beantworten. Der in Kooperation mit der Bürgerschaftsstiftung Soziales Freiburg organisierte Vortrag findet im Evangelischen Stift in der Cafeteria der Begegnungsstätte Altstadt in Haus Schloßberg, Hermannstr. 14 statt.
Der Eintritt ist frei.
 
 

Veranstaltungen 
 
 
Teilhabe von Menschen mit Demenz
Zum Thema "Demenz: Teilhabe in Kirche und Gesellschaft" findet am Mittwoch, 28. Februar von 19.00 bis 20.30 Uhr ein Online-Vortrag und Gespräch statt. Elmar Trapp, Pastoralreferent und Beauftragter für Altenheimseelsorge im Erzbistum Köln, beleuchtet in seinem Vortrag, wie Menschen mit Demenz und ihre Angehörigen am gesellschaftlichen und kirchlichen Leben teilhaben können. Es geht um die Frage, wie wir Menschen mit Demenz auf Augenhöhe begegnen und sie im Gemeindeleben integrieren können. Die Veranstaltung wird von der Katholischen Akademie in Zusammenarbeit mit dem Referat Inklusion – Generationen im Erzbischöflichen Seelsorgeamt Freiburg organisiert und findet im Rahmen des Palliative Care Forums der Erzdiözese Freiburg statt. Eintritt ist frei. Anmeldung unter: www.katholische-akademie-freiburg.de
Mehr
 

Verschiedenes 
 
 
Akku-Staubsauger
Der neue Dyson ist mangelhaft

Ausgerechnet der neue 900 Euro teure Dyson-Sauger macht schlapp und landet mit Urteil Mangelhaft auf dem letzten Platz. Die Stiftung Warentest hat fünf neue Akkusauger getestet und sie mit den vier guten noch erhältlichen Modellen aus 2023 verglichen. Gute Geräte gibt es ab 600 Euro. Von den neu geprüften überzeugt nur eins.

Laut Werbung soll das aktuelle Dyson-Modell der fortschrittlichste kabellose Sauger sein. Den Haltbarkeitstest der Stiftung Warentest bestand er nicht. Zwei Exemplare fielen in der Prüfung aus. In beiden Fällen schmolz das Plastikgehäuse an den Kontakten des Akkus. Haltbarkeit und somit die Gesamtqualität sind für die Expertinnen und Experten daher mangelhaft. Alle anderen Sauger im Test überstanden die Prüfung ohne nennenswerte Probleme.

Die anderen neuen im Test sind von Bosch, Rowenta, Samsung und Xiaomi. Die zwei günstigeren sind nur ausreichend. Ein gutes Modell aus der Gesamtauswahl gibt es ab rund 600 Euro, die Preise reichen insgesamt von 219 bis 1320 Euro. Zwei bekannte Markensauger aus dem vergangenen Jahr liegen vorn. Der teuerste ist zwar Spitzenreiter, aber die günstigeren Guten liegen dicht dahinter.

Auf Teppich brauchen alle Sauger oft die maximale oder zumindest hohe Leistung. Dyson geht schon nach sieben Minuten die Puste aus, Samsung saugt immerhin 18 Minuten auf Hochtouren. Zum Nachladen brauchen die Akkus zwischen zwei und fünf Stunden. Auch dafür haben einige Anbieter zusätzliche Lösungen: Bosch liefert ein Schnellladegerät mit. Bei Miele, Samsung und Vorwerk gibt es einen Zweitakku. Über die Zeit lässt die Kapazität jedes Akkus nach. Schonen lässt er sich, indem häufiger mit geringer Leistung gesaugt wird – gerade auf Fliesen und Parkett reicht das oft.

Der Test Akku-Staubsauger findet sich in der Februar-Ausgabe der Zeitschrift test und unter www.test.de/staubsauger.
Mehr
 

Verschiedenes 
 
Die Sakristei im Freiburger Münster wird restauriert
Freiburg im Breisgau: Münster (c) Nina Probst / DSD
 
Die Sakristei im Freiburger Münster wird restauriert
Beispiel bürgerlichen Selbstbewusstseins und mittelalterlichen Kunstsinns

In diesem Jahr steht beim Freiburger Münster die Restaurierung der Raumschale im Rahmen der Innensanierung der Sakristei an. Erneut hilft die Deutsche Stiftung Denkmalschutz (DSD) dank zahlreicher Spenden sowie der Erträge der Lotterie GlücksSpirale mit einem Fördervertrag über 60.000 Euro. Den dazugehörigen symbolischen Fördervertrag überbringt Dr. Dagmar Zimdars, Ortskuratorin Freiburg der DSD, bei einem Pressetermin vor Ort am Mittwoch, den 24. Januar 2024 um 11.00 Uhr gemeinsam mit Bärbel Rankl von Lotto Baden-Württemberg an den Vertreter des Freiburger Münsterfabrikfonds, Dompfarrer Alexander Halter. Treffpunkt ist der südliche Seiteneingang des Münsters. Das Freiburger Münster gehört seit 2003 zu den über 400 Denkmalen, die die private DSD dank Spenden, der Erträge ihrer Treuhandstiftungen sowie der Mittel der GlücksSpirale allein in Baden-Württemberg fördern konnte.

Zum Objekt
Das Freiburger Münster ragt als Beispiel bürgerlichen Selbstbewusstseins und mittelalterlichen Kunstsinns hervor. Zwischen 1200 und 1513 in dem Bestreben, die jeweils modernste Stilrichtung zu übernehmen, entstand ein Bauwerk mit vielen architekturhistorischen und künstlerischen Höhepunkten. Die über drei Jahrhunderte währende Bauzeit lässt sich an den Hauptteilen ablesen: dem spätromanischen Querhaus, dem hochgotischen Langhaus mit vorgestelltem Westturm und dem spätgotischen Langchor mit Umgang und Kapellenkranz. Der 1330 fertiggestellte Westturm ist der erste Maßwerkturm des Mittelalters. Ihn gliedert der dreigeschossige untere Teil und der achteckige obere Teil mit Maßwerkhelm, einem durchbrochenen Steinhelm.
 
 

Verschiedenes 
 
 
Saatgutbibliothek Karlsruhe geht in die dritte Runde
Start am Samstag, 24. Februar, in der Stadtbibliothek im neuen Ständehaus

Am Samstag, 24. Februar, startet die Saatgutbibliothek in der Stadtbibliothek im neuen Ständehaus. Zu den regulären Öffnungszeiten zwischen 10 und 15 Uhr haben Karlsruher Bürgerinnen und Bürger nun bereits das dritte Jahr in Folge die Möglichkeit, Saatgut lokaler, teilweise sehr alter Gemüse-, Blumen- und Kräutersorten im ersten Stock der Stadtbibliothek im neuen Ständehaus auszuleihen, um am Erhalt der regionalen Biodiversität mitzuwirken.

In Kooperation mit der grün-alternativen Hochschulgruppe Karlsruhe stellt die Stadtbibliothek Saatgut zur kostenlosen Ausleihe zur Verfügung. Ein Bibliotheksausweis ist nicht erforderlich. Der Schwerpunkt liegt dabei besonders auf alten und lokalen Sorten. Das älteste Saatgut, die Tomatensorte „Gelbes Birnchen“, stammt aus dem 16. Jahrhundert und ist ein Stück lebendige Kulturgeschichte. Die Idee der Saatgutbibliothek ist, Hobbygärtnerinnen und -gärtnern Samen zur Verfügung zu stellen, die diese auf ihrem Balkon oder in ihrem Garten aussäen, die Pflanze anbauen, ernten und gewonnenes getrocknetes Saatgut bis spätestens zum ersten Advent in die Bibliothek zurückbringen.

Von „Harzfeuer“ über die „Graue Buntblühende“ bis zu „Sweet Chocolate“
In der Karlsruher Saatgutbibliothek gibt es viele verschiedene Sorten – von „Harzfeuer“ über die „Graue Buntblühende“ bis zu „Sweet Chocolate“. Das Saatgut ist sortenrein und im Gegensatz zu vielem kommerziellen Saatgut auch samenfest, also kein Hybrid-Saatgut. Das heißt, dass aus dem Saatgut Pflanzen wachsen, deren Samen reproduktionsfähig sind und auch die Eigenschaften der Elternpflanzen tragen. Pflanzanleitungen und Steckbriefe der Sorten sind online zu finden und sollten unbedingt beachtet werden.

Die Saatgutbibliothek ist ein wichtiger Beitrag zur Erhaltung der Biodiversität und Sortenvielfalt und fördert die traditionelle Samengärtnerei. Das Saatgut kann im ersten Stock der Stadtbibliothek im neuen Ständehaus ausgewählt und an der Information kostenlos ohne Bibliotheksausweis ausgeliehen werden. Passend dazu bietet die Stadtbibliothek ein umfangreiches Angebot an Büchern und E-Books zum Thema Gemüsegärtnern, alte Obst- und Gemüsesorten, Naturgärten, Pflanzenvielfalt sowie Trendthemen wie Urban Gardening oder Permakultur.
Mehr
 

Veranstaltungen 
 
EWIG JUNG
Ewig Jung (c) Doreen Eich
 
EWIG JUNG
Pop als Lebenselixier – Die Ü-90 Party

Buckel hin, Falten her, auch mit schütterem Haar und steifem Nacken lässt es sich richtig gut rocken, ist die Lebenslust noch nicht erloschen.

„Ewig Jung“ verbindet mitreißende Pop- und Rockklassiker mit berührendem Schauspiel, schwarzem Humor und viel Selbstironie - mal melancholisch und rührend, mal bissig und frech, aber immer voller Leidenschaft.

Nach vielen glorreichen Theaterjahren hat sich das «Musiktheater im E-Werk» inzwischen in ein Seniorenheim verwandelt. Doch die Bühnenstars der ersten Stunde sind immer noch da! Ihr allabendliches Unterhaltungsprogramm nehmen sie selber in die Hand. Es könnte alles so schön sein, wäre da nicht Schwester Katrin, die ihren Schützlingen durch ihre musikalischen Vorträge über Krankheit, Alter und Tod die ganze Stimmung versaut. Doch kaum dreht sie ihnen den Rücken zu, regt sich die Lebenslust. Von „I Love Rock’n’Roll“ über „Born to be wild“ bis „I Will Survive“ zeigt sich: Der alte Kampfgeist ist noch nicht erloschen, nur etwas eingeschränkt durch morsche Knochen und falsche Gebisse.

Mit Alterswitz und -starrsinn feiert die Seniorentruppe zusammen mit dem Publikum eine aufgedrehte Ü-90 Party.

Es geht wieder los am 1. März 2024
Weitere Vorstellungen bis 4. Mai, jeweils Freitag und Samstag, 20:00 Uhr.
Mehr
 

Verschiedenes 
 
 
Freiburger Stadtbahnbrücke: Aufzug 3 wird abgebaut
Die Erneuerung der Aufzüge, die von der Stadtbahnbrücke zu den Gleisen des Freiburger Hauptbahnhofs führen, kommt einen weiteren Schritt voran. Am 5. Februar ist Aufzug 3, der zu den Gleisen 4 und 5 führt, außer Betrieb gegangen. Er wird in Kürze abgerissen und durch einen neuen, größeren und leistungsfähigeren ersetzt werden. Damit wird jetzt der vierte von fünf Lifts erneuert. Die Arbeiten hierfür werden voraussichtlich bis Ende August dauern. Danach wird das Projekt mit der Erneuerung von Aufzug 2 zu einem Ende gebracht.

Indes ist Aufzug 4 fast fertiggestellt und wird voraussichtlich noch in dieser Woche in Betrieb gehen.

Da die Bahnsteige der Deutschen Bahn am Freiburger Hauptbahnhof bislang über keine eigenen Aufzüge verfügen, dienen die in Regie der VAG betriebenen Lifte vielen Menschen nicht nur für den Umstieg von Zug auf Stadtbahn und umgekehrt, sondern auch für den Wechsel von einem Bahnsteig zum anderen. Insbesondere für Mobilitätseingeschränkte und Reisende mit viel Gepäck sind die Aufzüge sehr nützlich. Wer in der Zeit des Umbaus der Aufzüge am Freiburger Hauptbahnhof ankommt – oder von dort wegfahren will - und Hilfe benötigt, kann sich wie gewohnt auch an die Mobilitätsservice-Zentrale (MSZ) der Deutschen Bahn (Telefon: 030 65212888; Fax: 030 65212899; E-Mail: msz@deutschebahn.com) wenden.
 
 

Verschiedenes 
 
Einblicke Alter Friedhof Karlsruhe
Der Alte Friedhof im Herbst © Stadt Karlsruhe, Monika Müller-Gmelin
 
Einblicke Alter Friedhof Karlsruhe
neue Webseite des Stadtarchivs informiert

Der Alte Friedhof an der Kapellenstraße, der bereits seit 1874 geschlossen ist, verfügt noch heute über 78 erhalten gebliebene Grabdenkmale und Denkmale – auf dem nun zum größten Teil als Spiel- und Erholungsplatz genutzten parkartigen Areal. Informationen dazu sind nun für Besucherinnen und Besucher der Webseite des Stadtarchivs Karlsruhe abrufbar.

Neben Denkmalen für die Opfer des großen Theaterbrands 1847, für die beim Feldzug 1849 in Baden gefallenen preußischen Soldaten (Preußendenkmal) oder für die Gefallenen des Deutsch-Französischen Kriegs 1870/71 finden sich Grabdenkmale für bekannte Persönlichkeiten der Karlsruher Geschichte in dem Park der Oststadt.

Darunter sind Carl Friedrich Nebenius, der „Vater der badischen Verfassung“ von 1818 und weitere hohe Staatsbeamte wie Sigismund Freiherr von Reitzenstein und Friedrich Adolf Klüber. Aber auch an unbekanntere Personen wie Familienangehörige des Schriftstellers Joseph Victor von Scheffel und Regine Reuter, die den Bau der Friedhofskapelle finanzierte, erinnern Grabmale.

Auf der neu erstellten Webseite werden diese Erinnerungsmale mit Fotos, Beschreibungen und Kurzbiografien der seinerzeit Bestatteten vorgestellt. Übersichtskarten zeigen, wo sie sich auf dem Gelände befinden.

Die Webseite ist ein gemeinsames Projekt des Fördervereins Karlsruher Stadtgeschichte und des Stadtarchivs Karlsruhe.
Mehr
 

Veranstaltungen 
 
 
Freiburg: Demo- und SC-Verkehr am Samstag
Samstag: Stadtbahnverkehr während der Kundgebung und zum SC Spiel
VAG bittet darum die Haltestelle Stadttheater in der Bertoldstraße frei zu halten

Der kommende Samstag wird für all jene, die in Freiburg mit der Straßenbahn unterwegs sein werden, einige Herausforderungen mit sich bringen. Von etwa 11 Uhr an findet unter dem Motto „Wir sind die Brandmauer“ eine große Kundgebung im Bereich des Platzes der alten Synagoge statt, zu der sehr viele Teilnehmende erwartet werden. Zudem werden sich am frühen Nachmittag 35.000 Fußballfans auf den Weg ins Europa-Park Stadion machen.
Wegen der Kundgebung wird der Stadtbahnverkehr in der Innenstadt für mehrere Stunden unterbrochen sein.
Allen, die zu dem Fußballspiel mit der Stadtbahn anreisen wollen wird geraten, sich frühzeitig auf den Weg zu machen. Dies gilt in erster Linie für alle Fans, die aus Osten (Littenweiler, Wiehre, Günterstal usw.) anreisen. Für all jede startet der Sonderverkehr zum Stadion in der Bertoldstraße an der Haltestelle „Stadttheater“.
Fahrgäste aus Norden können ab der Hornusstraße mit der Stadtbahnlinie 2 bis „Robert-Koch-Straße“ fahren und dort in den Stadionverkehr sowie die Linie 4/ Messe umsteigen.
Mit den Veranstaltenden der Kundgebung wurde besprochen, dass im Haltestellenbereich beim Stadttheater der Stadtbahnverkehr in Richtung Hauptbahnhof zu jeder Zeit möglich sein muss. Die VAG bittet alle Teilnehmenden der Kundgebung – unter denen sicherlich auch einige sein werden, die nach der Kundgebung ins Stadion wollen – den Haltestellenbereich beim Theater in der Bertoldstraße unbedingt frei zu halten.
Einschränkungen werden sich während der Kundgebung auch bei der Buslinie 27 ergeben, die eingestellt werden muss, während der Demonstrationszug am Europaplatz vorbeiläuft.
 
 

Veranstaltungen 
 
 
Klassisches Konzert zur Ausstellung in Städtischer Galerie Karlsruhe
Seit dem 24. November läuft in der Städtischen Galerie die Ausstellung „So viel Anfang“, mit Künstlerinnen der Moderne und deren Werk nach 1945. Als Begleitveranstaltung zur Ausstellung laden die Städtische Galerie Karlsruhe und die Hochschule für Musik Karlsruhe am 1. Februar ab 19 Uhr zu einem Konzertabend im Lichthof 10 des Hallenbaus an der Lorenzstraße ein. Auf dem Programm stehen Werke der Komponistinnen Lotte Backes, Jutta Hipp, Ursula Mamlok, Alice Samter und Margarete Schweikert. Aufgeführt werden außerdem die Préludes op. 28 von Frédéric Chopin. Diese Werke Chopins inspirierten die Zeichnerin Hanna Nagel zu ihrem Grafikzyklus „Fantasien zu den 24 Préludes von Chopin“, der 1945/46 entstand und in der Ausstellung zu sehen ist.

Studierende der Hochschule für Musik Karlsruhe spielen die Werke unter der Moderation der beiden Studentinnen Emma Dübner und Nicola Mai. Der Eintritt beträgt 8 Euro beziehungsweise 6 Euro ermäßigt.
Mehr
 

Verschiedenes 
 
Pommes frites: Viele gute Tiefkühl-Fritten – auch aus dem Backofen
(c) Stiftung Warentest
 
Pommes frites: Viele gute Tiefkühl-Fritten – auch aus dem Backofen
Für knusprige Pommes braucht es keine Fritteuse. Die meisten Produkte im Test der Stiftung Warentest werden im Backofen genauso knusprig und zum Teil sogar knuspriger als im heißen Ölbad. Insgesamt erreichen von 19 getesteten Tiefkühl-Produkten 10 das Qualitätsurteil gut, 2 Produkte fallen wegen Schadstoffen auf.

Getestet wurden Tiefkühl-Pommes aus Kartoffeln und Süßkartoffeln. Für die Verkostung wurden sie entsprechend den Anbieterempfehlungen sowohl im Backofen als auch in der Fritteuse zubereitet. Zwei Produkte sind speziell für die Mikrowelle gemacht.

Geschmacklich überzeugen viele, fünf erreichen im sensorischen Urteil sogar die Note Sehr gut, darunter klassische Fritten und ein Süßkartoffelprodukt. Die Mikrowellen-Pommes dagegen enttäuschen. Sie kommen außen eher fest und fast schon trocken oder zäh aus dem Gerät. Die Mikrowellen-Pommes von Snack Master schmecken zudem leicht fade und sind einer der drei Testverlierer.

Die beiden anderen Testverlierer fallen wegen Schadstoffen auf. Die Pommes von Bördegold haben einen hohen Gehalt an Glykoalkaloiden. Die Pflanzengifte können zu Magen-Darm-Beschwerden führen. Und die Süßkartoffel-Pommes von Rewe sind hoch mit 3-MCPD-Fettsäureestern belastet. Diese können sich im Körper zu 3-MCPD umwandeln, das womöglich krebserregend ist. Die Acrylamidgehalte sind wiederum bei allen Produkten im Test sehr gering und liegen deutlich unter dem Richtwert.

Welche Pommes am besten schmecken und was bei der Zubereitung im Backofen zu beachten ist, findet sich in der Februar-Ausgabe der Zeitschrift test und unter www.test.de/pommes.
Mehr
 

Veranstaltungen 
 
 
Tanztee im Stift
Freiburg, Altstadt. Am Mittwoch, 7. Februar, 15.00 Uhr bis 16.30 Uhr lädt die Begegnungsstätte Altstadt in ihre Cafeteria in der Hermannstraße 14 zum Tanztee ein. Der beliebte Pianist und Sänger Martin Glönkler spielt deutsche Schlager und bekannte Melodien. Ob Sie das Tanzbein schwingen, mitsingen oder einfach nur zuhören – für jeden ist etwas dabei!
Der Eintritt ist frei.
 
 

Verschiedenes 
 
 
Steuern 2024: Geld zurückholen leicht gemacht
Die Steuererklärung bereitet vielen Unbehagen, doch der Aufwand zahlt sich aus: Im Durchschnitt erhielten Steuerzahler zuletzt knapp 1.100 Euro zurück. Das Finanztest Spezial-Heft Steuern 2024 zeigt, wie sich das Beste aus der Steuererklärung herausholen lässt.

Das jährlich erscheinende Heft informiert über aktuelle Änderungen im Steuerrecht und gibt Spartipps von A wie Abfindung bis Z wie Zinsen. Mithilfe von Beispielen, Infografiken und Checklisten unterstützt es Leserinnen und Leser dabei, ihre Steuererklärung zu optimieren und erläutert, wie sie Fehler im Steuerbescheid erkennen und per Einspruch korrigieren können.

Die Steuererklärung für 2023 kann sich zum Beispiel für Arbeitnehmer lohnen, die viel Zeit im Homeoffice verbracht haben: Sie können – selbst dann, wenn sie kein Extra-Arbeitszimmer haben – bis zu 1.260 Euro als Werbungskosten geltend machen. Das ist deutlich mehr als in den Vorjahren. Weitere Sparmöglichkeiten für Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer: Sie rechnen zum Beispiel Ausgaben für den Weg in die Firma, einen beruflichen Umzug oder einen neuen PC ab, den sie auch für ihren Job nutzen.

Auch Rentnerinnen und Rentner, Vermieter, Familien und Anleger finden im Finanztest-Spezial Steuern Spartipps und Ausfüllhilfen, um erfolgreich mit dem Finanzamt abzurechnen. Dazu gibt das Heft einen Überblick zu den für 2024 bereits verabschiedeten Steueränderungen und zu denen, die es noch geben soll.

Ein neuer Vorteil ist zum Beispiel, dass der Grundfreibetrag zu Jahresbeginn von 10.908 auf 11.604 Euro angehoben wurde. Diese Änderung trägt dazu bei, dass etwa ein Single mit einem zu versteuernden Jahreseinkommen von 40.000 Euro im Vergleich zum Vorjahr 333 Euro spart. Dabei muss es aber nicht bleiben, denn weitere Steuerermäßigungen sind vorgesehen.

Das Finanztest Spezial hat 128 Seiten und ist für 14,90 Euro ab 27. Januar 2024 im Handel erhältlich oder kann online bestellt werden unter www.test.de/steuerhef
Mehr
 

Verschiedenes 
 
Theatertipp: SOUVENIR
SOUVENiR (c) MiNZ & KUNST
 
Theatertipp: SOUVENIR
Das wahre Leben der Florence Foster Jenkins - Die Diva der Dissonanzen

„So gut falsch singen muss man erst mal können!“ schreibt Alexander Dick anlässlich der Premiere von „Souvenir“ in der Badischen Zeitung. Nun steht die legendäre „Diva der Dissonanzen“, gespielt von Kathryn Magestro, ab Ende Januar wieder auf der Bühne des Musiktheaters im E-Werk. Ihren Partner am Klavier, Cosme McMoon, spielt der international renommierte Freiburger Pianist Gilead Mishory.

Der vom Publikum bejubelte Broadway-Hit von Stephen Temperley erzählt die unglaubliche aber wahre, umwerfend komische und gleichzeitig berührende Lebensgeschichte einer außergewöhnlichen Frau.

Florence Foster Jenkins war und ist ein Phänomen. Die reiche amerikanische Erbin sang in den 1940er Jahren vor einem hin- (und her-)gerissenen New Yorker Publikum nicht nur leidenschaftlich gerne die Klassiker der Opernliteratur, sondern sang diese auch zum Erbarmen falsch! Doch Kritik und Zweifel konnten Florence nicht erschüttern. Was zunächst mit kleinen Soireen begann, endete mit einem legendären Konzert in der ausverkauften und tobenden Carnegie Hall. Florence Foster Jenkins war – auf ihre Weise – ein Star. Ihre Plattenaufnahmen genießen heute noch Kultstatus.

Vorstellungen bis 24. Februar 2024

DIE SCHÖNEN / Musiktheater im E-WERK,
Ferdinand Weiss Straße 6a, 79106 Freiburg
InfoTel: 0761-31514

SOUVENIR - Das wahre Leben der Florence Foster Jenkins
Komödie mit Musik von Stephen Temperley

Vorstellungstermine:
Fr 26. / Sa 27. Januar 2024
Fr 02. / Sa 03. Februar
Fr 09. / Sa 10. Februar
Fr 16. / Sa 17. Februar
Fr 23. / Sa 24. Februar
jeweils 20:00 Uhr

VVK bei BZ Kartenservice und www.dieschoenen.com
Mehr
 

Verschiedenes 
 
 
Bürostühle: Nur einer von neun schneidet gut ab
Wer viel zu Hause am Schreibtisch arbeitet, sollte auf einem guten Bürostuhl sitzen. Im Test von neun Bürostühlen im Preissegment zwischen 250 und 460 Euro erreichte nur ein einziger die Gesamtnote „Gut“, aber auch der hat Schwächen.

Die Bilanz des aktuellen Bürostuhl-Tests der Stiftung Warentest ist nicht gut. Zweimal Mangelhaft, sechsmal nur Ausreichend oder Befriedigend – und der einzige Stuhl mit einem guten Gesamturteil hat nicht die beste Polsterung: auf ihm kann man im Sitzen die Unterkonstruktion spüren.

Ein guter Bürostuhl lässt sich an den eigenen Körperbau und die Sitzvorlieben anpassen und ist außerdem robust, sicher und haltbar. Dass dies keine Selbstverständlichkeit ist, zeigt der aktuelle Test. Im Dauertest gingen bei den drei Stühlen von Dauphin, Nowy Styl und Mayer Sitzmöbel die Armlehnen kaputt. Die beiden Modelle von HjH Office und Mayer Sitzmöbel sind nicht standsicher genug, wenn man sich im Stuhl maximal nach hinten lehnt oder sich, etwa beim Telefonieren, auf eine Armlehne stützt. Die Holzteile von zwei Modellen setzen auch nach vier Wochen noch Formaldehyd frei, was die Atemwege reizen kann. Bei anderen besteht die Gefahr, sich beim Ändern der Einstellungen die Finger zu klemmen. Und ein weiterer Bürostuhl bewegte sich mit seinen kleinen Bodenrollen recht schwergängig.

Deshalb empfiehlt die Stiftung Warentest drei noch lieferbare Modelle aus einem ihrer älteren Tests, die besser sind.

Grundsätzlich raten die Tester dazu, Bürostühle auf jeden Fall im Geschäft auszuprobieren, ob sie sich auf die eigene Körpergröße einstellen lassen. Ist Probesitzen nicht möglich, beispielsweise beim Onlinekauf, helfen die Tipps der Tester, worauf man vor dem Kauf achten sollte.

Der Test Bürostühle findet sich in der Februar-Ausgabe der Zeitschrift test und unter www.test.de/buerostuhl.
Mehr
 

Veranstaltungen 
 
Winterfestival
(c) Kur und Bäder GmbH Bad Krozingen
 
Winterfestival
Im Kurhaus Bad Krozingen

BAD KROZINGEN. Seit dem 15. Dezember 2023 bis zum 06. März 2024 präsentiert die Kur und Bäder GmbH Bad Krozingen für Gäste sowie Einheimische ein abwechslungsreiches Kulturprogramm. Alle Veranstaltungen beinhalten einen Benefizanteil zu Gunsten der BZ-Aktion „Weihnachtsfreude für alle“. Details zu den kommenden Veranstaltungen werden im nachfolgenden Text aufgezeigt.

Lassen Sie sich am 24. Januar 2024 um 19.30 Uhr von der verschmitzten, spitzbübischen und fantasievollen Welt Heinz Erhardts verzaubern. Erleben Sie beim großen Heinz Erhardt Abend einen exquisiten Abend der Unterhaltung, präsentiert von Hans-Joachim Heist in der Rolle des unvergesslichen Heinz Erhardt.

Wenn Hans-Joachim Heist die Erhardtbrille aufsetzt, die Haltung von Heinz Erhardt annimmt und in seiner unverwechselbaren Art spricht, meint man Heinz Erhardt steht da. Mit seinen Wortspielereien, Pointen und Reimen hat Heinz Erhardt ein Millionenpublikum begeistert. Er war verschmitzt, spitzbübisch und fantasievoll. Erleben Sie an diesem Abend seine besten Gedichte, Lieder und Conferencen.

Der Schauspieler ist auf der Theaterbühne ebenso zuhause wie in den Fernsehstudios. In über 70 Film und Fernsehproduktionen hat er in verschiedensten Rollen mitgewirkt, unter anderem: „Diese Drombuschs“, „Tatort“, „SOKO Köln“, „SOKO Stuttgart“, „Löwenzahn“ und „Bettys Diagnose“. Zuletzt zu sehen war er in zwei großen ARD-Spielfilmproduktionen in einer der

Hauptrollen: 2018 in „Verliebt in Amsterdam“ und 2019 in „Verliebt auf Island“. Seit 2012 ist Heist Botschafter der Deutschen Nierenstiftung. Er gewann einige Preise, unter anderem den Bambi im Jahr 2014 für die „Heute Show“. 2015 gewann der den Ehrenbrief des Landes Hessen. Mit der Rolle des „James“ in Dinner for one hat Hans‐Joachim Heist 1999 den Fachmedienpreis in der Sparte Comedy bekommen.

Tickets für alle Veranstaltungen sind bei der Tourist-Information Bad Krozingen, Tel. 07633 4008-164 oder unter www.bad-krozingen.info erhältlich.
Mehr
 

Verschiedenes 
 
 
Sterbegeldversicherungen
Nur für wenige sinnvoll

Sterbegeldversicherungen, mit denen sich für die eigene Bestattung sparen lässt, sind zwar beliebt, aber aus finanzieller Perspektive nur für wenige Menschen sinnvoll. Zu diesem Ergebnis kommen die Finanz-Experten der Stiftung Warentest nach ihrer Untersuchung von 31 Sterbegeldversicherungen, die von klassischen Lebensversicherern und Sterbekassen angeboten werden. Für wen eine Sterbegeldpolice trotzdem sinnvoll sein kann und welche Alternativen es gibt, zeigt der Test.

Unter rein finanziellen Gesichtspunkten betrachtet ist das Sparen für die eigene Bestattung über ein Tagesgeldkonto oder ein Sperrkonto in der Regel attraktiver. Denn dort wird meist höher verzinst. Die Untersuchung der Stiftung Warentest zeigt: Erlebt die versicherte Person das Ende der Beitragszahlung, kommt es bei der Sterbegeldversicherung in der Regel zu einer Überzahlung, d. h. Versicherte zahlen mehr ein als sie bzw. ihre Angehörigen ausgezahlt bekommen.

Abgesehen davon, dass beim Thema Sterben und Bestattung noch weitere Aspekte als nur finanzielle eine Rolle spielen: Für manche ist eine Sterbegeldversicherung trotz allem sinnvoll. Anhand eines einfachen Entscheidungsbaums helfen die Experten der Stiftung Warentest bei der Entscheidung Pro oder Contra.

Ist die Entscheidung für eine Sterbegeldversicherung gefallen, hilft der aktuelle Test bei der Auswahl einer konkreten Police. Denn er zeigt unter anderem die Kosten pro Monat, die Länge der Wartezeit, den Leistungsumfang in den ersten Versicherungsjahren sowie die Flexibilität der Police, wenn es einmal zu finanziellen Engpässen kommt. Zusätzlich bewerteten die Tester, wie nachhaltig die Anbieter die Versicherungsbeiträge am Kapitalmarkt anlegen.

Der Test Sterbegeldversicherung findet sich in der Februar-Ausgabe der Zeitschrift Finanztest und unter www.test.de/sterbegeldversicherung.
Mehr
 

Veranstaltungen 
 
IT-Beratung für Seniorinnen und Senioren
© Stadt Karlsruhe, Monika Müller-Gmeli
 
IT-Beratung für Seniorinnen und Senioren
Offene Sprechstunde in der Stadtteilbibliothek Mühlburg

Egal ob es um das Herunterladen von Apps, die Kommunikation über Messenger-Dienste, Videotelefonie, das Einrichten des neuen Handys, Cookie-Einstellungen oder das neue System-Update geht – jegliche Fragen und Probleme rund um Smartphones, Tablets oder Notebooks können besprochen werden. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Eigene Geräte können gerne mitgebracht werden.

Die nächsten Termine: 24. April, 25. September und 27. November jeweils von 14 bis 15:30 Uhr in der Stadtteilbibliothek Mühlburg, Weinbrennerstraße 79a, 76185 Karlsruhe.

zum Bild oben:
In der Stadtteilbibliothek Mühlburg findet eine offene Sprechstunde für Senioren statt.
© Stadt Karlsruhe, Monika Müller-Gmelin
 
 

Veranstaltungen 
 
 
Diskussion | Le Petit Prince – Zwischen Klischee und Klassiker
Am Dienstag, den 23.01. um 19:00 Uhr findet im Centre Culturel Français im Rahmen der Petit-Prince-Ausstellung eine Diskussion mit der Forschungsdirektorin und Autorin Tiphaine Samoyault statt, welche den Fokus auf die Thematik „Saint Exupérys Kleiner Prinz – zwischen Klischee und Klassiker“ legt.

1943 erschien in New York die mit eigenen Illustrationen des Autors versehene Erzählung „Der kleine Prinz“ (Originaltitel: Le Petit Prince). Antoine de Saint-Exupéry, der sich zu jener Zeit im Exil aufhielt, hatte damit sein wohl bekanntestes Werk veröffentlicht, das meist als literarische Umsetzung seines moralischen Denkens und als Kritik am Werteverfall der Gesellschaft gelesen wird. „Der kleine Prinz“ hat die Form eines modernen Kunstmärchens und gilt als Plädoyer für Freundschaft und Menschlichkeit. Bis heute wurde das Buch weltweit in 505 verschiedene Sprachen und Dialekte übersetzt und ist damit nach der Bibel sowie dem Koran das in die meisten Sprachen und Dialekte übersetzte literarische Werk.

Das Gespräch findet in französischer Sprache statt und wird ins Deutsche übersetzt.

Eintritt: €9 I €6. Sprache: F/D. Anmeldung: kultur@ccf-fr.de.
 
 

Verschiedenes 
 
 
Baukredite: Kräftiger Zinsrutsch
Beim Kreditvergleich müssen Immobilienkäufer auf viele Zu- und Abschläge achten. Dabei kalkuliert jede Bank ein bisschen anders. Wie man die besten Konditionen findet, zeigt die aktuelle Finanztest-Untersuchung. Zuletzt sind die Zinsen kräftig gesunken, Baukredite gibt es schon ab 3 Prozent.

Wenn Banken und Kreditvermittler mit besonders niedrigen Zinssätzen für Baudarlehen werben, hat das meist einen Haken: Fast niemand bekommt sie. „Dazu kommt, dass die Anbieter in der Praxis nicht immer ihren günstigsten Kredit empfehlen. Das hat unsere Stichprobe ergeben“, so Stefan Hüllen von Finanztest.

Wie viel ein Kredit am Ende kostet, fällt je nach Kreditwunsch, Immobilie und Eigenkapital ganz unterschiedlich aus. Auch die Reihenfolge der günstigsten Anbieter kann variieren. Vergleichbar sind deshalb nur Kreditangebote, die auf die geplante Finanzierung und den Bedarf des Kunden zugeschnitten sind.

Auf der Suche nach dem günstigsten Kredit helfen auf Baufinanzierungen spezialisierte Kreditvermittler. Sie belegen in Finanztest-Zinsvergleichen fast immer die vordersten Plätze. Die Vermittler greifen über Plattformen auf die Zinssätze und Darlehensbedingungen vieler Kreditinstitute zu, darunter zunehmend auch auf die regionaler Sparkassen und Genossenschaftsbanken.

Finanztest ermittelt jeden Monat Zinssätze für Darlehen von knapp 70 Banken und Vermittlern und berichtet über aktuelle Zinstrends. Die Zinsen für Hypothekendarlehen, seit März 2022 fast durchgehend auf Klettertour, sind im November und Dezember kräftig gesunken. Banken verlangen für Zinsbindungen von 10 bis 20 Jahren inzwischen rund 0,9 Prozentpunkte weniger Zinsen pro Jahr als noch Ende Oktober. Kredite mit zehn Jahren Zinsbindung waren Ende Dezember schon ab 3 Prozent zu haben. Damit sind Baukredite inzwischen günstiger als zu Beginn des Jahres 2023.

Der Test Baufinanzierung und die aktuellen Konditionen finden sich in der Februar-Ausgabe der Zeitschrift Finanztest und unter www.test.de/immobilienkredite.
Mehr
 

Verschiedenes 
 
Karlsruhe: Kein Eislaufen auf dem See in der Günther-Klotz-Anlage
© Stadt Karlsruhe, Presse- und Informationsamt
 
Karlsruhe: Kein Eislaufen auf dem See in der Günther-Klotz-Anlage
Eis nicht ausreichend dick / Betreten auf eigene Gefahr

Die Eisfläche auf dem See in der Günther-Klotz-Anlage ist nicht für das Eislaufen freigegeben. Wie das Gartenbauamt mitteilt, muss das Eis eine ausreichende Stärke von mindestens zehn Zentimeter aufweisen. Die aktuell gemessene Eisstärke beträgt etwa fünf bis sechs Zentimeter.

Ganzjährig weisen Schilder am See darauf hin, dass neben Schwimmen und Füttern auch das Eislaufen verboten ist. Das Betreten der Eisfläche erfolge auf eigene Gefahr, so das Gartenbauamt. Zur eigenen Sicherheit sollte das Eis niemals alleine betreten werden, rät das Gartenbauamt weiter. Wenn ein auffälliges Knacken oder Knirschen zu hören ist, sollte das Eis schnell verlassen werden.

Wenn das Eislaufen auf dem zugefrorenen See möglich ist, informiert die Stadt über die üblichen Kanäle, wie etwa karlsruhe.de, die Social Media-Kanäle und die Karlsruhe.App.
Mehr
 

Veranstaltungen 
 
 
Veranstaltungskalender „Älter werden in Freiburg“ ist da
Ab sofort beim Seniorenbüro erhältlich

Literaturkreise und Tanztees, Konzerte und Infoveranstaltungen – im Veranstaltungskalender „Älter werden in Freiburg“ sammelt das Seniorenbüro mit Pflegestützpunkt Freiburg spezielle Angebote für die ältere Generation. Der aktuelle Kalender für den Zeitraum Januar bis März 2024 enthält eine Vielzahl an Einzelveranstaltungen aus dem Themenbereich „Älter werden“ und bietet einen Überblick über regelmäßige Angebote wie Gesprächskreise, Kurse sowie Freizeit- und Bewegungsangebote.

Interessierte finden den kostenlosen Veranstaltungskalender im Internet unter www.freiburg.de/senioren oder können ihn unter Tel. 0761/ 201-3032 anfordern. Auch eine Abholung beim städtischen Seniorenbüro im Rathaus im Stühlinger ist werktags zwischen 9 und 16 Uhr möglich.
Mehr
 

Veranstaltungen 
 
Ray Austin & FRIENDS
Ray Austin & FRIENDS (c) Foto: Michael Zumstein
 
Ray Austin & FRIENDS
Das Konzert in der Kleinkunstbühne im Schloss Rimsingen, Oberrimsingen
am 13.02.2024 /20 Uhr, muss leider aus Krankheitsgründen verschoben werden.
Ein neuer Termin steht noch nicht fest.

Das Programm ist für alle Beteiligten (Publikum und Musiker) eine sehr kurzweilige Mischung: Inhaltsvolle Songs aus fünf Jahrzehnten - handgemacht, facettenreich aber ohne Schnörkel – gespielt, die auch mit viel Verstand und Humor näher gebracht werden. Viele eigene Kompositionen mit spürbarem Feeling sowie einige Lieblingsstücke von Kollegen ... alles gespielt von guten Freunden, die sich musikalisch blind verstehen: Ray, Niels Kaiser, Michael Zumstein, Peter Streicher und Vladi Kempf.

RAY AUSTIN spielte in den 70er und 80er Jahren 5 LPs bei Intercord und Stockfisch ein und lebte meist „on the road“ mit der Gitarre und eigenen Songs bevor er zusammen mit seiner Frau Allison die Musik-& Klein-Kunst-Kneipe "Halifax" in Gottenheim eröffnete. Später wurde er Moderator und Programm Gestalter beim Südwestfunk in Baden-Baden und seit vielen Jahren spielt er Jazz (mit Trompete), Country und Blues (mit Gitarre), in verschiedenen Formationen. Mit FRIENDS hat er seine eigenen Songs wiederentdeckt, und einige noch dazugeschrieben.

NIELS KAISER - spielt und singt alles, was ihm Spaß macht: Rock ‘n’ Roll, Blues, Country und mehr.

MICHAEL ZUMSTEIN - Ein Multi-Instrumentalist (Mandoline, akustische und “Slide” Gitarren, Blues-Harp)

VLADI KEMPF - Bevor er 1987 nach Deutschland auswanderte, war er Drummer bei Polens damals bekanntester Rock-Pop Band “Lombard”.

PETER STREICHER - in vielen musikalischen Stilrichtungen mit seiner Bass-Guitar zuhause...
Mehr
 



Seite 1 2 
kieser_banner1.jpg
schlossreinach2.png
historix2.jpg
escap_web_2_2022.jpg
elektroSeifert1.jpg

Stadtplan Freiburg

Ein interaktiver Stadtplan der Stadt Freiburg. Hier können Sie sich über die Standorte der Adressen informieren, die sich auf unserer Website befinden. Schauen Sie einfach nach...
stadtplan.freiburg.de
 
 


Copyright 2010 - 2024 Benjamin Jäger