56plus
Dienstag, 19. Oktober 2021
  --- Besuchen Sie unser neues Informationsportal wodsch.de
Uhr


 
Karlsruhe: Veranstaltungen zum Welttag der seelischen Gesundheit
Thema Depression ist aktueller denn je / Vorträge zu Arbeit, Sport und Waldbaden

Zum Welttag der seelischen Gesundheit am 10. Oktober führen die Gemeindepsychiatrischen Verbünde in Stadt- und Landkreis Karlsruhe seit Jahren vielfältige Veranstaltungen durch. Im Fokus der diesjährigen Veranstaltungsreihe unter der Schirmherrschaft von Bürgermeister Dr. Martin Lenz und Landrat Dr. Christoph Schnaudigel steht das Thema Depression.

Depression, Corona und Sport
Psychische Erkrankungen nehmen seit Jahren zu und prägen unsere Gesellschaft. Auch die Auswirkungen der belastenden Faktoren der Corona-Pandemie auf die seelische Gesundheit zeichnen sich ab und werden in vielen Veranstaltungen behandelt. Das Anliegen des Welttages und der Veranstaltungsreihe könnte also nicht aktueller sein, um auf die Belange von psychisch erkrankten Menschen aufmerksam zu machen und um Vorbehalte abzubauen.

Die Veranstaltungsreihe startet am Montag, 27. September, 18 Uhr, im Ständehaus mit einem Vortrag von Diplom-Psychologe Thomas Flocken zum Thema "Einsamkeit - wie gehe ich damit um und was hilft?". Die zentrale Veranstaltung findet am Mittwoch, 29. September, 18.30 Uhr, in Stutensee statt und beschäftigt sich damit, wie es ist "In der Abseitsfalle?!" zu stecken. Hier geht es um Depression und Sport.

Vielfältiges Programm
Weiter umfasst das vielfältige Programm etwa die Vernissage zur Ausstellung "Gedankensprünge" am Dienstag, 5. Oktober, um 9 Uhr beim Karlsruher Integrationsfachdienst, die Veranstaltung "Tagesstätte wirkt – auch gegen Depression" am Mittwoch, 6. Oktober, um 18 Uhr, im Zentrum für seelische Gesundheit oder die Schulung "Waldbaden - die gesundheitsfördernden Wirkungen der Waldatmosphäre" am Samstag, 9. Oktober, von 14 bis 18 Uhr in Rüppurr.

Außerdem zeigt die Kinemathek am Sonntag, 10. Oktober, um 18 Uhr den Film "Irre – die Freiburger Hilfsgemeinschaft", Professor Michael Berner trägt am Montag, 11. Oktober, um 17 Uhr im Ständehaus zum Thema "Depression - was hilft?" vor und am Donnerstag, 14. Oktober, steht um 17 Uhr ein Vortrag der Rehabilitationspsychologin Maren Meister in der Benzstraße an.

Informationen zu diesen und allen weiteren Veranstaltungen finden sich im offiziellen Flyer der im Netz unter www.karlsruhe.de/wsg erhältlich ist.
Mehr
Eintrag vom: 23.09.2021  




zurück
prolix_anzeige_subculture_2.jpg
vorderhaus.jpg



Copyright 2010 - 2021 Benjamin Jäger