56plus
Samstag, 27. November 2021
  --- Besuchen Sie unser neues Informationsportal wodsch.de
Uhr


 
Neues Urnengrabfeld mit 300 Grabstätten kann eingeweiht werden
Eigenbetrieb Friedhöfe hat neues Leitungsteam mit Martin Bornhauser und Jutta Herrmann-Burkart

Freiburg, 31.8.21. Heute kann das neue Urnengrabfeld auf dem Friedhof Bergäcker eingeweiht werden. Auf dem Feld 8, im westlichen Teil des Friedhofs gelegen, entstanden 149 neue Urnenwahlgrabstätten. In diesen können bis zu zwei Urnen pro Grabstelle Platz finden, so dass insgesamt rund 300 neue Urnengrabstellen geschaffen werden konnten.

Die Urnengräber sind als Rasengräber angeordnet, das bedeutet, dass mit dem Kauf eines Grabes auch die Rasenpflege für die Nutzungsdauer inbegriffen. Als Erinnerung für die Verstorbenen sind Grabplatten von 40 x 40 Zentimetern möglich. Die Anlage wird durch ein innenliegendes Wegekreuz unterteilt, in dessen Mitte ein quadratischer Platz mit Sitzgelegenheiten zum Innehalten einlädt.

Eingefasst durch Bestandsbäume und drei neugepflanzte Kirschbäumen erhält das Grabfeld seinen gestalterischen Rahmen. Im Zentrum der neuen Anlage wurde die Kopie einer von Wentzinger geschaffenen Madonna aufgestellt.

Mit diesem neu gestalteten Baumfeld wird dem Wunsch der Bevölkerung nach attraktiven Urnengrabstätten entsprochen. Der Eigenbetrieb Friedhöfe rechnet damit, dass die Ausgestaltung dieses neuen Feldes viele Menschen ansprechen wird und der Entwicklung der Bestattungskultur hin zur Urnenbeisetzung folgt. Mit den Arbeiten wurde im November 2020 begonnen. Die Baukosten belaufen sich auf rund 50.000 Euro.

Im Rahmen dieser Einweihung stellt Bürgermeister Stefan Breiter auch das neue Leitungsteam des Eigenbetriebs Friedhöfe vor: Zum 23. August hat Martin Bornhauser die Funktion des 1. Betriebsleiters übernommen. Der 59jährige ist seit 1986 bei der Stadtverwaltung Freiburg tätig und hat bereits in verschiedenen Positionen seine Organisations- undFüh rungsqualitäten unter Beweis stellen können.

Die 2. Betriebsleitung hat seit Juli Jutta Herrmann-Burkart übernommen, die seit 2019 die Abteilung Grünflächen im Garten-und Tiefbauamt leitet und stellvertretende Amtsleiterin ist. Die 57jährige Landschaftsarchitektin leitete davor die Abteilung Grünflächen bei der Stadt Offenburg und bringt somit langjährige Führungserfahrung und Planungs-Know-How mit.

Der Fokus und die Schwerpunkte des neuen Teams liegen auf der Steigerung der Attraktivität der städtischen Friedhöfe. Ziel ist, bei den Kernaufgaben ein modernes Angebot in einer lebendigen Bestattungskultur zu schaffen, aber die Friedhöfe Freiburgs auch zu erlebbaren Freiräumen und Orte der Begegnung zu machen.
 
Eintrag vom: 31.08.2021  




zurück
prolix_anzeige_subculture_2.jpg
vorderhaus.jpg



Copyright 2010 - 2021 Benjamin Jäger