56plus
Mittwoch, 20. Januar 2021
  --- Besuchen Sie unser neues Informationsportal wodsch.de
Uhr


 
Altstadträtin Herta König kurz vor Weihnachten verstorben
Opfinger Ortschaftsrätin von 2004 bis 2014 für FDP im Freiburger Gemeinderat

Die Stadt trauert um Altstadträtin Herta König, die kurz vor Weihnachten am 22. Dezember im Alter von 72 Jahren verstorben ist. Herta König ist in Nimburg am Kaiserstuhl geboren und aufgewachsen. Als Steuerberaterin ließ sie sich in den siebziger Jahren in Opfingen mit ihrer Familie nieder und wurde 1999 in den Opfinger Ortschaftrat gewählt. 2004 errang sie für die FDP ein Stadträtinnenmandat und wurde 2009 für weitere fünf Jahre gewählt. Sie engagierte sich unter anderem im Bau-, Verkehrs-, Umwelt-, Stadtplanungs- und Migrationsausschuss. Ihr Verständnis für wirtschaftliche Zusammenhänge wurde zu ihrem Markenzeichen. Herta König war außerdem vielseitig ehrenamtlich engagiert, unter anderem im Verein „Kinder- und Jugendarbeit am Tuniberg“, im Gewerbeverein und in den Vorständen von Pro Familia und der Steuerberaterkammer Südbaden. Außerdem war sie Mitglied der evangelischen Stadtsynode Freiburg.
 
Eintrag vom: 07.01.2021  




zurück
prolix_anzeige_subculture_2.jpg
vorderhaus.jpg



Copyright 2010 - 2021 Benjamin Jäger