56plus
Freitag, 27. November 2020
  --- Besuchen Sie unser neues Informationsportal wodsch.de
Uhr


Fit ab 50: Besser früher an später denken
 
Fit ab 50: Besser früher an später denken
Gesunde Ernährung muss nicht kompliziert sein, liegt voll im Trend und hilft, auch mit steigendem Alter fit zu bleiben. Das zeigt der neue Ernährungs­ratgeber der Stiftung Warentest Fit ab 50. Bewusst kochen und genießen. Die Auto­rinnen räumen dabei mit verschiedenen Ernährungs­mythen auf und geben hilf­reiche Tipps für die zweite Lebens­hälfte.

Ab 50 verändert sich der Stoff­wechsel, der Kalorienbedarf sinkt, gleich­zeitig wird der Körper anspruchs­voller und benötigt mehr Eiweiß, Vitamine, Mineralien und Bioaktiv­stoffe. Und auch mehr Bewegung. Fit ab 50 ist Koch­buch und umfassender Gesund­heits­ratgeber zugleich. 111 gesunde und unkomplizierte Gerichte liefern genau das, was der Körper jetzt braucht.

Nebenbei bringen die Auto­rinnen Ordnung in das Informationschaos, das zu den Themen gesunde Ernährung und Auswahl von Lebens­mitteln herrscht. Sie erläutern die Problematiken vieler Diäten und verdeutlichen, dass es weniger auf die Kalorien­anzahl als auf die Zusammen­stellung der Kost ankommt. Von Früh­stücks­rezepten über Food Bowls bis hin zum Kochen mit Freunden bietet Fit ab 50 köstliche Rezepte für alle Mahl­zeiten und Lebens­situationen. Über­sicht­stabellen über verschiedene Zutaten, alternative Süßungs­mittel oder Lebens­mittel­kenn­zeichen runden den Ratgeber ab.

Die Auto­rinnen Astrid Büscher und Dr. Angela Jordan sind Ökotrophologinnen. Beide sind jahre­lang im Bereich Ernährungs­beratung tätig.

Fit ab 50 hat 256 Seiten und ist für 24,90 Euro im Handel erhältlich. Über www.test.de/fit-ab-50 kann es außerdem online bestellt werden.
Mehr
Eintrag vom: 08.11.2020  




zurück
prolix_anzeige_subculture_2.jpg
vorderhaus.jpg



Copyright 2010 - 2020 Benjamin Jäger