56plus
Dienstag, 4. August 2020
  --- Besuchen Sie unser neues Informationsportal wodsch.de
Uhr


Beethoven-Klavierabend mit Justus Frantz
Justus Frantz / Foto: Veranstalter
 
Beethoven-Klavierabend mit Justus Frantz
BAD KROZINGEN. Der renommierte Pianist Justus Frantz gastiert am Donnerstag, den 23. Juli 2020 um 19.00 Uhr im „Großen Saal“ des Kurhauses Bad Krozingen und führt das Publikum in die Klangwelt Beethovens ein. Auf dem Programm des Konzertes stehen mit der Pathétique, der Mondscheinsonate und der Appassionata drei der bekanntesten Klavierwerke von Ludwig van Beethoven.

Justus Frantz – ein Name, den man mit großartigen Orchestern und absoluter Hingabe zur Musik assoziiert. Seit mehr als dreißig Jahren ist Justus Frantz ein international erfolgreicher Pianist und Dirigent. Um die klassische Musik hat er sich unzählige Male verdient gemacht: Immer wieder entdeckte und förderte er junge Musiktalente und ermöglichte ihnen den Beginn einer großen musikalischen Karriere. So gehörte er früh zu den Förderern der Geigerin Midori, der Geiger Maxim Vengerov und Vadim Repin, des Pianisten Evgeny Kissin sowie der jungen Anna Netrebko.

2020 jährt sich das 250. Geburtsjahr des großen deutschen Komponisten Ludwig van Beethoven. Die Auswahl der Sonaten spiegelt die musikalische und menschliche Entwicklung Beethovens wider, der im Laufe seines künstlerischen Lebens immer schwerhöriger und schließlich taub wurde. In dieser totalen Isolation erfand er seine eigene Klangsprache und tauchte mit der Mondscheinsonate in eine eigene Welt ein. Die zwei Jahre ältere Pathétique kennzeichnet Beethovens Kampf mit dem Schicksal, als Musiker das Gehör als wichtigsten Sinn zu verlieren.Die Appassionata zeigt den beständigen Kampf eines Musikers, der in einer Welt leben musste,
die nicht so ist, wie sie sein sollte.

Weitere Informationen und Tickets sind bei der Tourist-Information Bad Krozingen, Tel. 07633 4008-164 sowie online unter www.bad-krozingen.info erhältlich.
Mehr
Eintrag vom: 16.07.2020  




zurück
prolix_anzeige_subculture_2.jpg
vorderhaus.jpg



Copyright 2010 - 2020 Benjamin Jäger