56plus
Montag, 24. Juni 2019
  --- Besuchen Sie unser neues Informationsportal wodsch.de
Uhr
  •  


Veranstaltungen

 
Karlsruhe: Abendmarkt auf dem Marktplatz startet wieder
Jeden Mittwoch von 16 bis 20 Uhr / Angebot an Berufstätige

Der Abendmarkt auf dem Marktplatz startet am Mittwoch, 7. Februar, in seine dritte Saison. Im Rahmen der Initiative "Meine grüne Stadt Karlsruhe" findet er wie gewohnt jeden Mittwoch von 16 bis 20 Uhr statt. Mehrheitlich regionale Selbsterzeugerinnen und Selbsterzeuger verkaufen dann Waren, die sie vorwiegend in handwerklicher Verarbeitung und ohne Zusatzstoffe herstellen.

Mit dem Abendmarkt geht das Marktamt der Stadt Karlsruhe neue Wege, um die Verkaufszeiten an das geänderte Einkaufsverhalten der Kunden anzupassen. So sollen auch Berufstätige in den Genuss kommen, nach Feierabend entspannt und ohne Hektik das Marktflair zu genießen und zugleich frische Lebensmittel einzukaufen.

Auch das erweiterte Angebot soll neue Kundengruppen auf den Abendmarkt locken. So wird es neben dem klassischen Wochenmarktsortiment auch nachhaltig produzierte Gourmet-Produkte wie Säfte, Liköre oder Wurstwaren geben
Mehr
 

 
Kreatives von Damals ins Heute
Selbstentfaltung mit Materialien in der Seniorenarbeit

Freiburg. Kreative Elemente mit einfachen Materialien wie Wolle/Fäden und Leder alter Handwerkskunst in Veranstaltungen mit Senioren einzusetzen, vermittelt Christa Doll, Sozialpädagogin, Dozentin für Papier und Textilkunst und Kunsttherapeutin. Die Evangelische Erwachsenenbildung lädt am Do 22.02.18 von 9:00 bis 12:00 Uhr zur ersten Veranstaltung "Faserverbindungen - Techniken mit Wolle und Fäden" ein. Kosten: 15,- Euro, Ort: Ernst-Lange-Haus, Habsburgerstraße 2, Anmeldung: 0761/7086342, www.erwachsenbildung-freiburg.de

Eine zweite Veranstaltung: "Schuster bleib bei deinen Leisten - Leder und mehr" findet am Donnerstag, den 19. April statt.

Evangelische Erwachsenenbildung (EEB) Freiburg
Ernst-Lange-Haus / Evangelisches Forum
Habsburgerstraße 2
79104 Freiburg

Die Evangelische Erwachsenen- und Familienbildung in Baden feiert Ihr 50jähriges Bestehen mit einer zentralen Jubiläumsfeier in Karlsruhe und mit weiteren 16 verschiedenen Veranstaltungen in den Bezirken und Regionen.

In Freiburg laden wir am 23. März 2018 zu Vortrag, Podiumsdiskussion und Fest in die Christuskirche ein: "ZU-MUT-UNGEN" mit Christina aus der Au. Weitere Infos: www.eeb-baden.de/50jahre

Unser aktuelles Programm finden Sie im Internet ...
Mehr
 

Freiburg: Kurs
Foto: Veranstalter
 
Freiburg: Kurs "Brain Fit 60+"
Mit "Brain Fit 60+" startet ein neuer Kurs von Grips, der Einrichtung für Hirnleistungstraining der Heiliggeistspitalstiftung mit acht Terminen. Beginn ist Dienstag, 06.02.2018 jeweils 17-18 Uhr im Begegnungszentrum Kreuzsteinäcker, Heinrich-Heine-Str. 10. Wie schnell arbeitet mein Gehirn, wie lässt sich die Merkfähigkeit mal ganz anders aktivieren? Mit Bewegung, Spaß und Tipps zum gesunden Älterwerden. Der Kurs mit acht Terminen jeweils am Dienstagabend kostet 60,- €.

Anmeldung unter grips@sv-fr.de oder Tel. 0761 / 612906-48.
 
 

Landespolizeiorchester
Digirent des Landespolizeiorchesters / Foto: Veranstalter
 
Landespolizeiorchester
BAD KROZINGEN. Das Landespolizeiorchester Baden-Württemberg lädt am Sonntag, den 4. Februar 2018 um 19.00 Uhr unter der Leitung von Prof. Stefan R. Halder zu einem Konzert in das Kurhaus Bad Krozingen im Rahmen des Winter-Festivals ein.

Das Landespolizeiorchester Baden-Württemberg zählt zu den renommiertesten Berufsblasorchestern Europas. Das hohe musikalische Niveau und die stilistische Vielseitigkeit machen das Orchester zu einem begehrten Gast bei Musikfestivals und Sendungen in Funk und Fernsehen. Mit unzähligen Benefiz-, Gala- und Kirchenkonzerten tragen die Musiker den „guten Ton der Polizei“ ins In- und Ausland.

Dabei ist es für das Orchester besonders reizvoll, das Publikum auf eine Reise durch die unerschöpfliche Welt der bekannten, aber auch weniger bekannten Melodien mitzunehmen. Die Musiker möchten den Zuhörern Musik als Erlebnis bieten, sie für ein paar Stunden in andere Welten entführen und beschwingte, gute Laune vermitteln.

Das Berufsorchester, in der klassischen Besetzung mit Blech- und Holzbläsern und einer Schlagzeuggruppe, pflegt dabei unterschiedlichste Stilrichtungen: klassische Musik, symphonische Blasmusik, Swing und Jazz gehören ebenso zum Repertoire wie Rock, Pop und traditionelle Blasmusik.

Seit Juni 2014 dirigiert Stefan R. Halder hauptamtlich das Landespolizeiorchester BadenWürttemberg. Er absolvierte sein Studium an der Staatlichen Hochschule für Musik in

Trossingen, an der er 2004 einen Lehrauftrag für Klarinette erhielt. 2005 folgte ein Lehrauftrag für das neugeschaffene Studienfach Blasorchesterleitung. Seit 2011 ist Stefan R. Halder zudem künstlerischer Leiter und Dirigent der Stadtkapelle Rottenburg. Außerdem arbeitet er eng mit der Sächsischen Bläserphilharmonie zusammen, auch um seinen Studierenden immer wieder die praktische Arbeit mit professionellen Orchestern zu ermöglichen. Zahlreiche Aufführungen von Oratorien, Sinfoniekonzerten und Operetten dokumentieren das breite Repertoire des Dirigenten.

Tickets sind bei der Tourist-Information Bad Krozingen, Tel. 07633 4008-164 oder im Inernet erhältlich.
Mehr
 

 
Karlsruhe: Fastnachtssitzung für Seniorinnen und Senioren
Spaß und Helau mit der 1. Karnevalsgesellschaft Daxlanden im Gehörlosenzentrum

Zur zweiten Fastnachtssitzung für Seniorinnen und Senioren laden die 1. Karnevalsgesellschaft Daxlanden, der Gehörlosenverein sowie Seniorenbüro und Pflegestützpunkt für Samstag, 3. Februar, in das Gehörlosenzentrum Daxlanden, Im Jagdgrund 8 (Haltestelle Hammweg oder Waidweg), ein. Die Fastnachtsveranstaltung beginnt bei freiem Eintritt um 14 Uhr, Einlass ist ab 13 Uhr. Rollstuhlfahrende werden gebeten, sich im Seniorenbüro/Pflegestützpunkt unter der Telefonnummer 0721/133-5086 anzumelden.
Mehr
 

 
Filmmusikkonzert: Helden und Schurken der Leinwand
Philharmonisches Orchester Freiburg
Dirigent: Daniel Carter

Am Samstag, den 03. Februar 2018, findet um 21.00 Uhr im Großen Haus das 1. Filmmusikkonzert der Theatersaison 2017/18 unter dem Motto HELDEN UND SCHURKEN DER LEINWAND statt. Es spielt das Philharmonische Orchester Freiburg unter der Leitung von Dirigent Daniel Carter:

Wer kennt sie nicht, die legendären Hollywood-Filme, die ihren Erfolg zu großen Teilen der kongenialen Filmmusik verdanken. John Williams, Ennio Morricone, Erich Wolfgang Korngold, Miklós Rózsa und viele andere Komponisten stehen hinter den Kinoerfolgen. Längst führt die Filmmusik aber auch losgelöst von den Kinobildern ein Eigenleben in den Konzertsälen, so auch beim Philharmonischen Orchester Freiburg, das sich schon oft und gerne mit dem Genre auseinandergesetzt hat.

Von den GLORREICHEN SIEBEN bis SUPERMAN, von MISS MARPLE bis MISSION: IMPOSSIBLE und WINNETOU – beim 1. Filmmusikkonzert der Spielzeit erweckt das Philharmonische Orchester die größten Helden und die schlimmsten Schurken der Leinwand zu neuem Leben.

Im Anschluss wird bei der Aftershow-Party in der Passage 46 mit DJ und Live-Musik gefeiert!
Mehr
 

Tanztipp: (THIS IS) CLIFF
CLIFF / Foto: Peter Steinmetz
 
Tanztipp: (THIS IS) CLIFF
DOSSIER 3-D-Poetry / Marion Dieterle
Freiburg-Premiere Do 25.01. | 20:30 Uhr | Kammertheater im EWERK Freiburg
Weitere Termine: Fr 26.01. | 20:30 Uhr und Sa 27.01. | 20:30 Uhr

Eine Frau sieht aus dem Fenster. Hat ihr Mann sie verlassen? Ist sie wirklich in der Ukraine geboren? Und wie heißt ihr Hund? Die neue Arbeit von DOSSIER 3-D-Poetry spielt mit Fiktion, Wahrheit und potentieller Wahrheit. Wie wird Wahrnehmung manipuliert und somit das, was wir über eine Person oder eine Situation denken? Spielt es eine Rolle zu wissen, ob eine Frau Mutter ist, ob sie keinen Job hat, ob ihr Wohnort von Wüste oder Obstbäumen umgeben ist? Mithilfe von unterschiedlichsten gestalterischen Mitteln wird die Tänzerin Marion Dieterle versuchen, uns hinters Licht zu führen. Was möchten wir glauben, was sollen wir glauben und was für Annahmen machen wir durch Teilinformationen? Was in der Kunst zum kreativen ABC gehört und die Phantasie bereichert, kann im Alltag und in der Berichterstattung entscheidend Meinungen beeinflussen und zu einer politischen Waffe werden.

Eine Produktion von DOSSIER 3-D-Poetry // www.dossier3-d-poetry.de

Marion Dieterle (Konzept / Tanz / Choreografie / Bühnenbild / Animation) // Anne Hirth (Beratung) // Ralf Freudenberger (Musik) // Martin Paret (Licht / Technik) // Julia Stefanovici (Kostüm) // Monika Kozaczka (Produktionsmanagment) // Peter Steinmetz (Design)

Diese Produktion wird gefördert durch die Bezirksregierung Köln, Ministerium für Familie, Kinder, Jugend, Kultur und Sport des Landes Nordrhein-Westfalen, den Landesverband Freie Tanz- und Theaterschaffende Baden-Württemberg e.V. aus den Mitteln des Ministeriums für Wissenschaft, Forschung und Kunst des Landes Baden-Württemberg, das Kulturamt der Stadt Köln, die Sparkasse Freiburg Nördlicher-Breisgau und ermöglicht durch ehrenfeldstudios Köln, Association Château de Monthélon und iDAS nrw.

Eintritt 15,00 / 11,00 € | KARTEN www.ewerk-freiburg.de / BZ-Kartenservice
Mehr
 

vocaldente
Foto: Veranstalter
 
vocaldente
A-cappella-Konzert

BAD KROZINGEN. Mit einem A-cappella-Konzert ist am Freitag, den 2. Februar 2018 um 20.00 Uhr vocaldente im Kurhaus Bad Krozingen im Rahmen des Winter-Festivals zu Gast.

vocaldente ist ein rein vokales Erlebnis ohne technische Hilfsmittel, unverstärkt und unverfälscht, während viele A-cappella-Gruppen auf technische Hilfsmittel, Verstärker und Effekte setzen. Das Repertoire ist dabei modern und umfasst die Unterhaltungsmusik der letzten 100 Jahre von den Goldenen Zwanzigern bis hin zum aktuellen Popsong. Mit dieser Mischung schaffen vocaldente eine einzigartige und unmittelbare Form des a cappella, die berührt und mitreißt. Das Quintett ist Preisträger der bedeutendsten nationalen wie internationalen Vokalund A-cappella-Wettbewerben in Asien, Europa und den USA!

Ganz nach dem Motto „Keep rollin“ hat vocaldente Geschichten aus unterschiedlichen Touren wie z. B. Moskau, Philippinen, Shanghai, Amerika als rein vokales Erlebnis mitgebracht.

Nach jeder Tour folgt eine neue Tour, vocaldente bleibt am Ball: ob Fußballrap, Bollywood oder gefühlvolle Balladen. Ihre Reise durch 100 Jahre Popmusik ist noch lange nicht vorbei! Kurzum: „Deutschlands erfolgreichster A-cappella-Export“, das ist vocaldente - das ist „a cappella art“.

Tickets sind bei der Tourist-Information im Kurgebiet, Tel. 076334008-163 oder online erhältlich.
Mehr
 



Seite 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 
24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 
47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 
70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 
93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 
116 117 118 119 120 121 122 123 124 125 126 127 128 129 130 131 132 133 134 135 136 137 138 
139 140 141 142 143 144 145 146 147 148 149 150 151 152 153 154 155 156 157 158 


Copyright 2010 - 2019 Benjamin Jäger