56plus
Montag, 24. Juni 2019
  --- Besuchen Sie unser neues Informationsportal wodsch.de
Uhr
  •  


Veranstaltungen

 
GENUSSMARKT UND SCHÖNE DINGE
Frühlingszauber im Schloss Rimsingen
09.-11.03.2018

Fr 09.03. 14- 18 Uhr Sa 10.03. / So 11.03. jeweils von 11- 18 Uhr
Zweimal im Jahr finden im Schloss Rimsingen Märkte mit unterschiedlichem Inhalt statt. Diesesmal steht für Ingrid Hosp GENIEßEN im Vordergrund. Für den kleinen Eintrittspreis von € 4 taucht man in eine andere Welt. Es sind neben regionalen und überregionalen Ausstellern mit Hausgemachtem, Feinkost aus aller Welt und auch Hersteller aus Frankreich und Italien mit Ihrem Sortiment zu finden. Bei ausgesuchten Kunsthandwerkern und Anbieter schöner Dinge kann der Besucher seine Wünsche erfüllen.

Ausstellerverzeichnis unter www.hosp.de
Natürlich hält das RESTAURANT FÜR DAS BESONDERE von Uta Hosp für jeden Gaumen Feines bereit www.schloss-rimsingen.de
Telefon 0766459538.
Bitte Parkhinweise beachten!

Organisation Ingrid Hosp, ingrid@hosp.de
Bundesstrasse 44, 79206 Breisach-Oberrimsingen
Mehr
 

 
Karlsruhe: Veranstaltungsreihe „Blickkontakt“ wird fortgesetzt
Vorträge der Kontaktstelle Frau und Beruf in der Stadtbibliothek

Die Veranstaltungsreihe „Blickkontakt“ der Kontaktstelle Frau und Beruf in Kooperation mit der Stadtbibliothek Karlsruhe zur Balance von Beruf, Familie und Freizeit mit Vorträgen zu den vielfältigen Aspekten des Berufslebens, der Berufsrückkehr und der Neurorientierung wird fortgesetzt. Die monatlichen Veranstaltungen finden von März bis Juli jeweils samstags von 11 bis 12.30 Uhr in der Stadtbibliothek Karlsruhe im Ständehaussaal statt.

Am 10. März startet die Reihe mit dem Vortrag „Darf es ein bisschen weniger sein? Introversion oder die Kunst der leisen Töne“. Die Psychologin und systemische Therapeutin Sarah Scholl zeigt dabei auf, mit welchen Strategien man sich in einer eher lauten Welt bemerkbar machen kann.

Weiter geht es am 14. April mit Hedi Theobald-Herr, Sozialarbeiterin und ZRM-Trainerin, zum Thema „Selbstmanagement: Ressourcen aktivieren mit dem Zürcher Ressourcen Modell“. Der Vortrag vermittelt in leicht verständlicher Form theoretische Grundlagen und gibt Einblicke in die Arbeitsweise des Selbstmanagementtrainings nach dem Zürcher Ressourcen Modell.

„Wer bin ich? Was will ich wirklich?“ - diese Fragen stehen am 16. Juni im Mittelpunkt. Nach dem interaktiven Vortrag zeigt Referentin Kerstin Jehle, Verwaltungswirtin und Coach, bei einer kurzen, geführten Meditation, wie klärend und entspannend der Blick ins eigene Selbst sein kann.

Wie man im Bewerbungsgespräch oder bei der Gehaltsverhandlung mit einfachen Techniken die Aufmerksamkeit auf eigene Stärken lenkt, zeigt die Psychologin und systemische Einzel-, Paar- und Familientherapeutin Jenna van Hauten am 14. Juli im Vortrag „Was denken Sie, wer Sie sind?“.

Für die Teilnahme an den Veranstaltungen ist vor Ort jeweils ein Kostenbeitrag von fünf Euro zu zahlen. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Weitere Infos zum Programm unter www.frauundberuf-karlsruhe.de und www.faceboook.com/frauundberuf.karlsruhe.
Mehr
 

Karlsruhe: Runter vom Sofa
Fitnessparcours in der Südstadt-Ost / Foto: Stadt Karlsruhe
 
Karlsruhe: Runter vom Sofa
Kostenlose Trainingsangebote im Stadtpark Süd-Ost und in Knielingen

Kostenlose Trainingsangebote zu den beiden Fitnessparcours im Stadtpark Süd-Ost sowie in der Knielinger Max-Laeuger-Straße gibt es zwischen dem 18. April und dem 17. Mai.

Treffpunkt im Stadtpark Süd-Ost ist der Kreisel an der Henriette-Obermüller-Straße. Immer mitt­wochs bis zum 16. Mai stellt dann von 18.30 bis 19.30 Uhr eine qualifizierte Übungsleiterin der ESG Frankonia Übungen aus dem Gesundheitssport vor. Alle können mitmachen - gleich welcher persönliche Trainingsstand. Die Termine im Überblick: jeweils am Mittwoch von 18.30 bis 19.30 Uhr am 18. und 25. April sowie am 2., 9. und 16. Mai.

In Knielingen an der Max-Laeuger-Straße bietet ebenfalls am Mittwoch bis 17. Mai eine ausgebildete Übungsleiterin der SG Siemens Anleitungen an. Sie können gleich mitgemacht und in das persönliche Training eingebaut werden, denn die Fitnessgeräte sind mit Schildern ausgestattet, auf denen die Übungen in verschiedenen Schwierigkeitsgraden beschrieben sind. Alle Treffs sind ebenfalls mittwochs, von 16.30 bis 17 Uhr am 18. und 25. April sowie am 2., 9. und 16. Mai. Wer eher vormittags Zeit hat, ist von 10.30 bis 11 Uhr am 19. und 26. April sowie am 3. und 17. Mai eingeladen.

Beide Angebote sind Kooperationen des Umwelt- und Arbeitsschutzes der Stadt Karlsruhe im Rahmen der Initiative "Meine Grüne Stadt Karlsruhe": im Stadtpark Süd-Ost mit der ESG Frankonia und in Knielingen mit der SG Siemens.

zum Bild oben:
Im Fitnessparcours in der Südstadt-Ost gibt es mittwochs vom 18. April bis 16. Mai, jeweils von 18.30 bis 19.30 Uhr, kostenlose Trainingsangebote. / Foto: Stadt Karlsruhe
Mehr
 

 
Tanztee im Stift
Das Haus Schloßberg lädt wieder zum monatlichen Tanztee ein. Ob Sie das Tanzbein schwingen, mitsingen oder einfach nur zuhören – für jeden ist etwas dabei. Martin Glönkler spielt an diesem Sonntagnachmittag deutsche Schlager und bekannte Melodien am Piano.

Sonntag · 11. März · 15.00 Uhr
Haus Schloßberg · Ev. Stift Freiburg
Hermannstraße 14 · 79098 Freiburg

Der Eintritt ist frei.
 
 

 
dies|seits
Ilka Piepgras: Lass uns übers Sterben reden.

Die Journalistin Ilka Piepgras wurde vom plötzlichen Tod ihres Nachbarn überrumpelt. Noch einmal wollte sie dem Tod nicht unvorbereitet gegenüberstehen – und so beschloss sie, sich zur Sterbebegleiterin ausbilden zu lassen. Über ihre Erfahrungen hat die ZEIT-Redakteurin ein Buch geschrieben. Dieses Buch, seine Entstehungs- und Wirkungsgeschichte, stellt Ilka Piepgras am 12.03.2018 um 20 Uhr in der Katholischen Akademie Freiburg vor. Dieser Abend bildet zugleich den Auftakt zu „dies|seits“, einer neuen gemeinsamen Veranstaltungsreihe der Katholischen Akademie und der evangelischen Stadtkirchenarbeit zusammen mit dem c-punkt MÜNSTERFORUM.

„Lass uns übers Sterben reden“, ist der Titel des Abends. Indem sie den Tod kennenlernen wollte, hat sie eine Menge übers Leben gelernt, sagt Piepgras. Die vorletzten, aber durchaus entscheidenden Fragen, die das Leben stellt, stellen die Veranstalter in den Mittelpunkt der Reihe „dies|seits“. Sie will spirituelle, literarische, musikalische, kritische, kabarettistische, wissenschaftliche Zugänge aufzeigen und eröffnen, Positionen einnehmen und - auch bei Brot und Wein - das gemeinsame Gespräch suchen.
Weitere dies|seits-Gäste und Themen in diesem Jahr sind:

Der Schriftsteller und Theologe Christian Lehnert am 11.06. mit „Der Gott in einer Nuss. Nachdenken über Beten und Feiern“ sowie der Priester und Poet Andreas Knapp am 22.10. und die Theologin und Autorin Christina Brudereck am 12.11.2018.

Eintritt: 6,-/erm. 5,- Euro. Vorverkauf: c-punkt, Herrenstr. 30, www.dies-seits.de
Mehr
 

 
Vorsorgevollmacht und Betreuungsverfügung
Christiane Weiler vom Betreuungsverein der Diakonie Freiburg hält am 9. März 2018 im Ev. Stift Freiburg einen Vortrag über Vorsorgevollmacht und Betreuungsverfügung. Dabei beleuchtet sie das Thema aus Sicht ihrer praktischen Beratungstätigkeit und beantwortet gerne Ihre Fragen. Der mit der Bürgerschaftsstiftung Soziales Freiburg organisierte Vortrag beginnt um 10.00 Uhr im Raum Feldberg im Carl-Mez-Haus in der Hermannstr. 10.

Freitag · 09. März 2018 · 10.00 Uhr
Raum Feldberg · Carl-Mez-Haus
Hermannstraße 10 · 79098 Freiburg
Der Eintritt ist frei.
 
 

freizeitmessen freiburg 2018, 16.-18. März, Messe Freiburg
Quelle: FWTM - Alex Kuckuck/Robert Motz
 
freizeitmessen freiburg 2018, 16.-18. März, Messe Freiburg
Unter dem Motto „Alles für die Familie“ präsentieren sich die vier Messen „bike aktiv“, „ferienmesse“, „outdoor & sports“ und „modellbau“ vom 16. bis 18. März 2018 auf den neuen „freizeitmessen freiburg“. Das Angebot der rund 150 Aussteller und Vereine erstreckt sich über das gesamte Gelände der Messe Freiburg. Die freizeitmessen freiburg bietet drei Tage lang Inspiration für die aktive Freizeitgestaltung von Groß und Klein. Neben den Ausstellern sorgt ein abwechslungsreiches Rahmenprogramm bestehend aus Vorträgen, Reiseberichten und sportlichen Mitmach-Aktionen für einen kurzweiligen Messebesuch für die gesamte Familie. Im Messeeintritt inbegriffen sind zwei Reisereportagen bekannter MUNDOLOGIA-Referenten. Diese finden Samstag und Sonntag jeweils nachmittags auf dem Messegelände statt. Das ermäßigte Vorverkaufsticket für die freizeitmessen freiburg kann bis einschließlich 15. März 2018 bei allen Reservix-Vorverkaufsstellen sowie online erworben werden und gilt zugleich als RVF-Ticket.
Mehr
 

Karlsruhe: Sonnenbad eröffnet deutsche Freibad-Saison
Archivfoto der Karlsruher Bäderbetriebe von der Saisoneröffnung 2017
 
Karlsruhe: Sonnenbad eröffnet deutsche Freibad-Saison
Kostenloses Schwimmvergnügen am 23. Februar

Als erstes Freibad in Deutschland startet das Sonnenbad in Karlsruhe am Freitag, 23. Februar, in die Freibad-Saison 2018. Die offizielle Eröffnung nehmen Bürgermeister Martin Lenz, der Chef der Karlsruher Bäderbetriebe, Oliver Sternagel, sowie Ralf Gurock, Vorsitzender des Freundeskreises Sonnenbad e.V., vor. Bei freiem Eintritt sind die Badegäste am Eröffnungstag dazu eingeladen, die ersten Bahnen im 28 Grad warmen Wasser zu ziehen.

Die Zusammenarbeit des Freundeskreis Sonnenbad e. V. und der Karlsruher Bäderbetriebe macht die von Februar bis zum ersten Advent laufende Saison erst möglich. Geöffnet ist das Bad mit der längsten Freibadsaison Deutschlands vom 23. Februar bis 4. Mai montags, mittwochs und freitags von 10 bis 20 Uhr, dienstags und donnerstags von 10 bis 22 Uhr sowie samstags, sonntags und an Feiertagen von 10 bis 17 Uhr. In der Hauptsaison (5. Mai bis 9. September) ist das Bad montags, mittwochs und freitags von 9 bis 20 Uhr, dienstags und donnerstags von 9 bis 22 Uhr sowie samstags, sonntags und an Feiertagen von 9 bis 20 Uhr zugänglich. Vom 10. September bis 2. Dezember können Schwimmer montags, mittwochs und freitags von 10 bis 20 Uhr, dienstags und donnerstags von 10 bis 22 Uhr sowie samstags, sonntags und an Feiertagen von 10 bis 17 Uhr ihre Bahnen ziehen.

Freibadsaisonkarten sind im Sonnenbad, in der Therme Vierordtbad sowie ab Samstag, 5. Mai, auch im Rheinstrandbad Rappenwört, Freibad Rüppurr und im Turmbergbad erhältlich. Weitere Infos im Internet ...
Mehr
 



Seite 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 
24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 
47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 
70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 
93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 
116 117 118 119 120 121 122 123 124 125 126 127 128 129 130 131 132 133 134 135 136 137 138 
139 140 141 142 143 144 145 146 147 148 149 150 151 152 153 154 155 156 157 158 


Copyright 2010 - 2019 Benjamin Jäger