56plus
Donnerstag, 19. April 2018
  --- Besuchen Sie unser neues Informationsportal wodsch.de
Uhr
  •  


Veranstaltungen

 
Freiburger Oberlindenhock: Stadtbahnlinie 1 unterbrochen
Während des Oberlindenhocks, der vom 23. bis 25. Juni stattfindet, wird die Stadtbahnlinie 1 jeweils zwischen etwa 20.02 Uhr und 0.25 Uhr unterbrochen. Den anschließende Nachtverkehr in den Nächten auf Samstag und Sonntag läuft ohne Unterbrechung.

Von Littenweiler kommend fahren die Bahnen bis zur Wendeschleife am Schwabentor. Linienfahrzeuge, die von Landwasser kommen, enden am Bertoldsbrunnen.
 
 

 
Stufen des Lebens
Der Glaube ist mitten im Leben. Wie mache ich ihn mir bewusst? Wie kann ich Kraft aus ihm schöpfen? In der Kurseinheit „Überrascht von der Freude“ gehen wir diesen Fragen nach und geben Ihnen einen Einblick in das Kursprogramm „Stufen des Lebens“. Isabel Prinzessin zu Löwenstein und Kirchenrat i. R. Hans-Martin Steffe leiten gemeinsam die Kurseinheit im Evangelischen Stift Freiburg an.

„Überrascht von der Freude“
Mithilfe der für diesen Glaubenskurs typischen Bodenbilder erleben Sie, wie eine Frau Veränderungen für ihr Leben erlebt und somit von der Freude überrascht wird: Eine, die sich in ihren festgelegten Rahmen fügt, wird zu einer, die aus dem Rahmen fällt, weil da Einer ist, der den Rahmen sprengt!

Was zeichnet Stufen des Lebens aus?
Gemeinsam dem Lebensweg nachspüren und Anregungen aus der Bibel für das moderne Leben erfahren. Aus symbolischen Gegenständen entfalten sich in der Gruppe Bilder, in denen sich biblische Geschichten und Biografie widerspiegeln. Die Teilnehmenden dürfen aktiv mitgestalten oder auch nur beobachten und die Seele baumeln lassen.

Freitag · 30.06.2017 · 15.00 bis 18.00 Uhr
Raum Feldberg · Carl-Mez-Haus
Hermannstr. 10 · 79098 Freiburg

Der Eintritt ist frei. Spenden sind willkommen.
Anmeldung bis 18.06.17 an pressestelle@stift-freiburg.de oder unter 0721 9175 311 ( Michael Russy, AMD)
Mehr
 

Karlsruhe: Vortrag für Senioren: „Damals im Zoo“
Tierpräsentation im Wandel / Foto: Zoo Karlsruhe
 
Karlsruhe: Vortrag für Senioren: „Damals im Zoo“
Von der Menagerie zum modernen Natur- und Artenschutzzentrum

Der Zoo Karlsruhe veranstaltet am kommenden Mittwoch, 21. Juni, einen Vortragsnachmittag für Senioren zum Thema „Damals im Zoo“. Heutige Zoos sind moderne Natur- und Artenschutzzentren. Es werden ansprechende, naturnahe und großzügige Gehege gestaltet, die den Bedürfnissen der Tierarten entsprechen und einen Eindruck des Lebensraums vermitteln sollen. „Damals“ wurden im Zoo viele Tierarten in einer Menagerie einfach präsentiert, um neugierig zu machen und die Möglichkeit zu bieten, „exotische Tiere“ aus der Nähe betrachten zu können.

Über diesen Wandel und die Historie des Karlsruher Zoos berichtet Alaa Sandor in einem kurzweiligen und informativen Vortrag. Beginn ist um 14.30 Uhr im Raubtierhaus, der Vortrag dauert etwa 60 Minuten, es wird bestuhlt. Maximal können 40 Personen teilnehmen. Karten gibt es ausschließlich am Vortragstag für vier Euro an der Kasse Süd, der Zoo-Eintritt ist dabei nicht inbegriffen.

zum Bild oben:
Über den Wandel in der Tierpräsentation im Zoologischen Stadtgarten informiert ein Vortrag im Zoo am kommenden Mittwoch / Foto: Zoo Karlsruhe
Mehr
 

27. Freiburger Lesbenfilmtage vom 14. bis 18. Juni 2017
AWOL / Foto: Veranstalter
 
27. Freiburger Lesbenfilmtage vom 14. bis 18. Juni 2017
Die Freiburger Lesbenfilmtage finden dieses Jahr bereits in ihrer 27. Ausgabe statt. An fünf Tagen laufen 31 Filme aus 19 Ländern – sieben davon sind in Freiburg als Deutschlandpremiere zu sehen. Das Publikum vergibt wieder zwei Preise, die „GOLDENEN TANNAs“, für den besten Langfilm und den besten Kurzfilm.

Das Festival startet am Mittwoch mit SIGNATURE MOVE (Deutschlandpremiere), einer amüsanten Culture-Clash-Komödie in der Zaynab, eine Chicagoer Rechtsanwältin mit pakistanischen Wurzeln, ihrer Mutter zwei Geheimnisse beichten muss: Sie liebt Frauen – und Wrestling ...
Mehr
 

 
"Der Kommunismus in seinem Zeitalter"
Zur Vernissage der Sonderausstellung "Der Kommunismus in seinem Zeitalter" am Mittwoch, 21. Juni 2017, lädt das Museum Karl-Marx-Haus Trier ein.

2017 jährt sich die Russische Oktoberrevolution zum 100. Mal. Aus diesem Anlass haben die Bundesstiftung zur Aufarbeitung der SED-Diktatur und das Deutsche Historische Museum Berlin eine Plakat-Ausstellung herausgegeben mit dem Titel "Der Kommunismus in seinem Zeitalter".

In seinem Vortrag "Kommunismen im 20. Jahrhundert" gibt der Historiker Dr. Gerd Koenen einen Überblick über den historischen Rahmen des Themas. Anschließend findet eine erste Führung durch die Sonderausstellung im Museum statt.

Die Veranstaltung beginnt um 19.30 Uhr in der Verwaltung des Museums, Brückenstraße 5. Der Eintritt ist frei. Um Anmeldung wird gebeten unter der Tel. 0651/97068-0 oder per Mail an info.trier@fes.de
 
 

 
Freiburg: Tag der Händehygiene
Das Evangelische Stift Freiburg lädt zum Tag der Händehygiene im Haus Schloßberg ein. Die Besucherinnen und Besucher können sich über die Bedeutung der Händehygiene und die richtige Anwendung der Händedesinfektion informieren. Impulsreferate sowie mehrere Stände mit Übungsstationen und Infobroschüren klären über die Thematik auf und bieten die Möglichkeit, die richtige Anwendung der Desinfektion zu üben. Mit Kaffee, Kaltgetränken und Knabbereien wird für das leibliche Wohl der Besucher gesorgt.

Mittwoch · 28. Juni 2017 · 11.00 bis 15.00 Uhr
Haus Schloßberg · Hermannstraße 14 · 79098 Freiburg
Mehr
 

 
SWR-Chorprojekt: Singen für den ambulanten Kinderhospizdienst Freiburg
Mitsänger und Zuschauer Willkommen!

In der SWR-Doku-Fernsehserie „BACH - Auch Du kannst singen!“ bringt Chorcoach
Patrick Bach unterschiedliche Menschen dazu, gemeinsam zu singen und weist damit
auf wichtige Themen unserer Gesellschaft hin. Er ist überzeugt: Singen verbindet.
In Freiburg möchte er auf das Thema Kinderhospiz-Arbeit aufmerksam machen und
bildet einen Chor. Jeder ist eingeladen mit betroffenen Familien, dem Kinder- und
Jugendhospizdienst der Malteser, den ehrenamtlichen Helfern und Unterstützern einen
Popsong einzustudieren.

Am 16. und 17. Juni finden jeweils um 16.30 Uhr im Musiksaal der St. Martin
Gemeinde im Zentrum von Freiburg einstündige Chorproben statt. Das Projekt endet am
18. Juni um 15:30 Uhr mit der Aufführung des Songs auf dem Münsterplatz Freiburg
vor dem Historischen Kaufhaus. Dort besteht auch die Möglichkeit sich über den
„Kinder- und Jugendhospizdienst“ zu informieren. Wir freuen uns über Mitsänger und
viele Zuschauer!

Das Chorprojekt entsteht im Rahmen der SWR-Sendung „Bach - Auch Du kannst
singen!“ und wird von einem Kamerateam dokumentarisch begleitet. Die 45-minütige
Folge wird voraussichtlich im Herbst dieses Jahres im SWR Fernsehen ausgestrahlt.
Produziert wird die Sendung von der Filmproduktionsfirma kurhaus production,
Regisseur ist Juri Tetzlaff.
Mehr
 

Konzerttipp: Barrel of Blues spielen live bei
Barrel of Blues / Foto: Stefanie Salzer-Deckert
 
Konzerttipp: Barrel of Blues spielen live bei "Wein und Musik"
in Staufen am 10. Juni um 14:30 Uhr ...

Bandinfo “Barrel of Blues”: Die Freiburger Band „Barrel of Blues“ hat seit ihrer Gründung vor über 13 Jahren einen langen musikalischen Weg zurückgelegt: vom klassischen Bluessound früherer Jahrzehnte über den Bluesrock der Sechziger und Siebziger bis hin zu mehr und mehr Eigenkompositionen. 2016 hat die Band mit ihrer CD „On A Rainy Friday“ im Eigenvertrieb ein Album vorgelegt, das all diesen Entwicklungen Rechnung trägt.

Viele Songs auf der Platte stammen aus der Feder der Band: Der atmosphärisch dichte, bedrohlich brodelnde „Murder Room Blues“ ist längst schon eine feste Größe im Live-Programm der Gruppe. Harter Funk und Rock sorgen im „Bossman Blues“ für eine Abrechnung mit unliebsamen Führungskräften. Der vom Soul beeinflusste Song „Professional Superman“ geizt nicht mit Hitqualitäten ... und verbaler Doppeldeutigkeit. Und mit „Talk To Me (And Look Inside)“ setzen „Barrel Of Blues“ auf der CD einen balladesken Schlusspunkt. Die Bandbreite der gecoverten Stücke ist nicht minder groß und reicht von Ausflügen in den Großstadt-Blues („How Blue Can You Get“) bis hin zur furiosen Jimi-Hendrix-Interpretation „Stone Free/Third Stone From The Sun“.

„Barrel of Blues“ spielen in der Besetzung Stefan Bürkle (Dr.), Ralf Deckert (Voc., Harp, Guit.), Meinhard Kölblin (Bs.) und Thomas Pohl (Lots of Guitar …).

Am 10. Juni 2017 stellen „Barrel of Blues“ sich und ihr Album „On A Rainy Friday“ in Staufen beim dreitägigen „Wein und Musik“ Open Air Fest vor. Konzertbeginn auf der Bühne am Kronenplatz ist um 14:30 Uhr. Der Eintritt ist frei!
Mehr
 



Seite 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 
24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 
47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 
70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 
93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 
116 117 118 119 120 121 122 123 124 125 126 127 128 129 130 


Copyright 2010 - 2018 Benjamin Jäger