56plus
Freitag, 17. November 2017
  --- Besuchen Sie unser neues Informationsportal wodsch.de
Uhr
  •  


Veranstaltungen

 
Freiburg: Tanztee im Stift
Die Cafeteria Haus Schloßberg lädt wieder zum monatlichen Tanztee ein. Ob Sie das Tanzbein schwingen, mitsingen oder einfach nur zuhören – für jeden ist etwas dabei. Martin Glönkler spielt an diesem Sonntagnachmittag deutsche Schlager und bekannte Melodien am Piano.

Sonntag, 12. März, 15.00 Uhr, Cafeteria Haus Schloßberg, Evangelisches Stift Freiburg, Hermannstraße 14. Der Eintritt ist frei.
 
 

 
Glaube(n) im Disput
Tagung anlässlich des Reformations-Gedenkjahres

Über die Bedeutung des Disputs in Politik, Kirche und Gesellschaft spricht Jutta Falke-Ischinger, Journalistin und Geschäftsführerin von „Disput\Berlin!“, am Mittwoch, 22. März 2017 um 19.00 Uhr. Ihr Vortrag eröffnet die Tagung „Glaube(n) im Disput. Altgläubige Kontroversisten des Reformationszeitalters in neuerer Forschung“, die anlässlich des Reformations-Gedenkjahres stattfindet. Die Tagung veranstaltet die Katholische Akademie gemeinsam mit der Gesellschaft zur Herausgabe des Corpus Catholicorum e. V. und dem Arbeitsbereich Mittlere und Neuere Kirchengeschichte der Universität Freiburg von Mittwoch, 22. März bis Samstag, 25. März in der Katholischen Akademie Freiburg, Wintererstr. 1.

Ein Orgelkonzert mit Domorganist Jörg J. Schwab begleitet die Tagung am Freitag, 24. März um 20.00 Uhr im Freiburger Münster mit Kompositionen des Freiburger Otmar Nachtigall/Luscinius (1487–1537).

Um den rechten Glauben wird in allen Religionen und zu aller Zeit gestritten. In den christlichen Kirchen erinnert man sich im Jahr 2017 besonders der Auseinandersetzung zwischen Reformatoren und „Altgläubigen“. Das Luther-Gedenkjahr gibt den Anlass für diese international besetzte Tagung, die den Blick auf die sogenannten altgläubigen Kontroversisten wirft – in selbstverständlich ökumenischer Absicht. Wie verliefen die Dispute und Auseinandersetzungen in den ersten drei Jahrzehnten des 16. Jahrhunderts, und welche Bedeutung haben der Glaubensstreit und die Kontroverse überhaupt für die Kirchen, die Theologie, die Gemeinschaft, die Gesellschaft?
Mehr
 

 
32. AUTOMOBIL mit 7. Tuning & Sound Convention
3. – 5. März 2017, Messe Freiburg

AUTOMOBIL live erleben! - vielseitig wie noch nie

Premiere: Verleihung des AUTOMOBIL AWARD 2017

Neue Öffnungszeiten

Vom 3. bis 5. März 2017 startet die AUTOMOBIL mit Tuning & Sound Convention in Freiburg erneut durch. Süddeutschlands größte Neuwagen-, Verkaufs- und Informationsausstellung bietet alles für einen unterhaltsamen, spannenden und informativen Besuch auf der Messe Freiburg.

Mit über 300 Neufahrzeugen von rund 30 vertretenen Automarken, zahlreichen Highlights aus der Automobilbranche, faszinierenden Oldtimern und Luxus-Sportwagen, getunten Automobilen und individualisierten Motorrädern, attraktiven Sonderschauen, sowie einem abwechslungsreichen Rahmenprogramm und vielen anderen Überraschungen ist die AUTOMOBIL mit Tuning & Sound Convention 2017 so vielfältig und abwechslungsreich wie noch nie.

Während am Messefreitag traditionell die Highlight- und Premierenfahrzeuge vorgestellt werden, wird am Sonntagnachmittag in Halle 4 erstmalig der „AUTOMOBIL AWARD 2017“ verliehen. Unter dem Motto „Südbaden wählt sein Lieblingsauto“ werden ab dem 20. Februar die AWARD-Fahrzeuge unter www.automobilfreiburg.de vorgestellt und können anschließend vom 3. bis 5. März auf der AUTOMOBIL in Augenschein genommen werden. In 3 verschiedenen Kategorien kann bis zum Messesonntag, 12:00 Uhr online wie auch vor Ort für ein Modell abgestimmt werden.

Die Tuning & Sound Convention hat sich inzwischen mehr als nur etabliert und findet bereits zum 7. Mal als logische Ergänzung zur AUTOMOBIL statt. Hier bringen sowohl professionelle Tuning-Fachbetriebe als auch private Tuning-Clubs die Faszination rund um das Tunen und Individualisieren von Autos und Motorrädern zum Ausdruck. Neben spektakulären Driftshows mit Driftmeister Alex Gräff, interessantem Live-Tuning mit Timo Asbeck, spannenden Produktneuheiten und der ein oder anderen Überraschung für alle Tuningfans, findet am Samstagnachmittag die Wahl des Freiburger Tuning Girl 2017 statt. Die Kandidatinnen werden von der Model- und Event Agentur Allure professionell begleitet und haben die Chance das Model für die Werbekampagne der Tuning & Sound Convention 2018 zu werden oder auch attraktive Preise zu gewinnen. Interessentinnen können sich unter www.tuningsound-freiburg.de detailliert informieren und bewerben.

Durch die Anpassung der Öffnungszeiten besteht nun die Möglichkeit die Messe am Samstag von 10 bis 20 Uhr - und damit zwei Stunden länger als in den Vorjahren - zu besuchen. Am Messefreitag wurde die Öffnungszeit von 12 bis 20 Uhr verkürzt. Am Messesonntag hat die AUTOMOBIL mit Tuning & Sound Convention unverändert von 10 bis 18 Uhr geöffnet.
Mehr
 

 
IMMO – Die Messe rund um Ihre Immobilie
18. + 19. Februar 2017, Messe Freiburg

Eine runde Sache: Die IMMO in Freiburg feiert ihr 10. Jubiläum

Baden-Württembergs erste Adresse in Sachen Immobilienmessen trifft auf einen Markt mit hoher Nachfrage

In Halle 1 der Messe Freiburg findet am 18. und 19. Februar zum zehnten Mal die IMMO statt. Die landesweit führende Messe rund ums Thema Immobilien trifft auch in diesem Jahr auf eine Marktsituation, die von einer hohen Nachfrage geprägt ist. „Freiburg bleibt eine begehrte Stadt, entsprechend groß ist das Interesse an der IMMO“, so FWTM-Geschäftsführer Daniel Strowitzki. „Einen besseren Marktüberblick gibt es nicht!“

„Immobilienverkauf braucht ja Vertrauen, und das kann man auf der Messe schaffen“, so Hugo W. Sprenker. Der Vizepräsident des Bundesverbands IVD und stellvertretende Vorsitzende des städtischen Gutachterausschusses in Freiburg ist einer der Mitinitiatoren der Messe. 2017 habe das Zeug zum Rekordjahr bei den Immobilienumsätzen in und um Freiburg, so seine Einschätzung. Das thematische Spektrum der IMMO ist breit gefächert: Bauträger und Makler bieten aktuelle Projekte, Grundstücke, Wohnungen und Häuser an, Kauf- und Mietangebote im Segment der Gewerbeimmobilien runden die Palette ab. Finanz-, Versicherungs- und Immobilienexperten stellen ihre Dienstleistungen vor, und vom Facility-Management bis zum Einbruchschutz werden zahlreiche Themen rund um die Immobilie abgedeckt. Im Rahmenprogramm der Messe werden kostenfreie Vorträge zum Kauf und Verkauf von Immobilien, Immobilienauktionen, Finanzierungsfragen und zur Marktentwicklung angeboten. Der Eintritt zur IMMO wie auch zu den Fachvorträgen ist frei.
Mehr
 

Karlsruhe: Sonnenbad eröffnet deutsche Freibad-Saison
Archivfoto der Karlsruher Bäderbetriebe von der Saisoneröffnung 2016
 
Karlsruhe: Sonnenbad eröffnet deutsche Freibad-Saison
Kostenloses Schwimmvergnügen am 17. Februar

Als erstes Freibad in Deutschland startet das Sonnenbad in Karlsruhe am Freitag, 17. Februar, in die Freibad-Saison 2017. Die offizielle Eröffnung nehmen um 10 Uhr Bürgermeister Dr. Martin Lenz, der Amtsleiter der Bäderbetriebe Karlsruhe, Oliver Sternagel, und der Vorsitzende des Freundeskreises Sonnenbad e. V., Ralf Gurock, vor. Bei freiem Eintritt sind am Eröffnungstag die Badegäste dazu eingeladen, die ersten Bahnen im 28 Grad warmen Wasser zu ziehen.
Die Zusammenarbeit des Freundeskreis Sonnenbad e. V. und der Karlsruher Bäderbetriebe macht die von Februar bis zum ersten Advent laufende Saison erst möglich.

Öffnungszeiten
Geöffnet ist das Bad mit der längsten Freibadsaison in Deutschland in der Vorsaison (17. Februar bis 5. Mai) montags, mittwochs und freitags von 10 Uhr bis 20 Uhr, dienstags und donnerstags von 10 Uhr bis 22 Uhr sowie samstags, sonntags und an Feiertagen von 10 Uhr bis 17 Uhr. In der Hauptsaison (6. Mai bis 10. September) ist das Bad montags, mittwochs und freitags von 9 Uhr bis 20 Uhr, dienstags und donnerstags von 9 Uhr bis 22 Uhr sowie samstags, sonntags und an Feiertagen von 9 Uhr bis 20 Uhr zugänglich. In der Nachsaison (11. September bis 3. Dezember) können Schwimmer montags, mittwochs und freitags von 10 Uhr bis 20 Uhr, dienstags und donnerstags von 10 Uhr bis 22 Uhr sowie samstags, sonntags und an Feiertagen von 10 Uhr bis 17 Uhr ihre Bahnen ziehen.
Freibadsaisonkarten sind im Sonnenbad, in der Therme Vierordtbad sowie ab Samstag, 6. Mai, auch im Rheinstrandbad Rappenwört, Freibad Rüppurr und im Turmbergbad erhältlich. Weitere Infos im Internet ...

zum Bild oben:
Das Sonnenbad eröffnet am 17. Februar als erstes Freibad in Deutschland die Freibad-Saison 2017 / Bild: Archivfoto der Karlsruher Bäderbetriebe von der Saisoneröffnung 2016
Mehr
 

 
Karlsruhe: Erste Daxlander Senioren-Fastnachtssitzung
Zu ihrer ersten Fastnachtssitzung für Seniorinnen und Senioren lädt die 1. Karnevalsgesellschaft Daxlanden (KG) zusammen mit dem Gehörlosenverein Karlsruhe und dem städtischen Seniorenbüro/Pflegestützpunkt für Samstag, 18. Februar, in das Gehörlosenzentrum Karlsruhe-Daxlanden (Im Jagdgrund 8) ein. Beim närrischen Treiben ab 14 Uhr wirken neben der KG unter anderem der Musikverein Daxlanden mit der „Schlampenkapelle“ und die Schautanzgruppe des Gehörlosenvereins mit.

Einlass ist ab 13 Uhr und der Eintritt frei. Wer den öffentlichen Nahverkehr nutzen möchte, fährt am besten mit der Straßenbahnlinie 6 bis Hamm- oder Waidweg. Rollstuhlfahrerinnen und -fahrer werden gebeten, sich vorab im Seniorenbüro/Pflegestützpunkt unter Telefon 0721/133-5086 anzumelden.
Mehr
 

 
Karlsruhe: Schnell noch Karten für „Graue Zellen“ sichern
Ettlinger Seniorenkabarett prangert humorvoll demokratische Dekadenz an

„Die demokratische Dekadenz - oder die Kausalität des Fleisches“ regt die Lachmuskeln an und wirkt nach. Für die Vorstellung des neuen Programms des Ettlinger Seniorenkabaretts „Graue Zellen“ am Samstag, 11. Februar, ab 16.30 Uhr im Ulrich-Bernays-Saal der Volkshochschule (Kaiserallee 12 e) sind noch Restkarten zu je zehn Euro vorhanden: montags bis donnerstags zwischen 9 und 12 Uhr exklusiv im städtischen Seniorenbüro/Pflegestützpunkt, Kaiserstraße 235, Zimmer 10. Kontakt auch unter Telefon 0721/133-5086. Wer Grundsicherung im Alter bezieht oder einen Karlsruher Pass besitzt, bekommt eine Freikarte.
Mehr
 

 
Freiburg: Blick hinter die Kulissen
Führung durch das Krematorium am Samstag, 11. Februar

Am Samstag, 11. Februar, bietet der Eigenbetrieb Friedhöfe um 11 Uhr eine Führung durch das Krematorium an. Die Besucherinnen und Besucher erhalten einen Einblick hinter die Kulissen der 1914 in Betrieb genommenen städtischen Einrichtung. Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Eigenbetriebs Friedhöfe stehen für Fragen zur Verfügung.

Immer wieder werden ähnliche Fragen gestellt, wie beispielsweise: Wird jeder Verstorbene einzeln eingeäschert? Ist garantiert, dass nur die Asche eines Verstorbenen in die Urne kommt? Wird der Sarg mitverbrannt? Wie lange dauert die Einäscherung? Stimmt es, dass Auslandseinäscherungen günstiger sind? Wie flexibel ist die Friedhofsverwaltung bei Einäscherungsterminen? Können Angehörige der Einäscherung beiwohnen?

Der Eintritt ist frei. Treffpunkt ist am Krematorium auf dem Hauptfriedhof.
 
 



Seite 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 
24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 
47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 
70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 
93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 
116 


Copyright 2010 - 2017 Benjamin Jäger